Sport

Teamkollegen und Fans trauern um 19-jährigen Niklas Feierabend.

Russe entschuldigt sich per Telefon bei stocksauerem Vettel.

Vierter Triumph im vierten Rennen: Nico tritt in Schumis Fussstapfen.

Services
Passende Suchen
  • Champions League
  • Bundesliga Ergebnisse
  • Bundesliga Tickets
  • Sportbekleidung
  • Formel 1
Bundesliga Live-Ticker

Ergebnisse und Tabelle der Schweizer Super League.

... und Christian Streich steht auf Fair Play. Die Lehren des Spieltags.

Atlético-Trainer soll trotz Sperre Infos an die Bank gegeben haben.

Nach Remis bei ManUtd ist der Titelkampf vorerst vertagt.

2. Bundesliga Live-Ticker

Bei Pressekonferenz kontert Herausforderer gelassen: "F*** off!".

Sie begeistert Millionen - und macht dabei immer eine gute Figur.

Basketballstar Dirk Nowitzki ist mit den Dallas Mavericks wieder einmal in der ersten Playoff-Runde der nordamerikanischen Profiliga NBA ausgeschieden.

Drei Tage nach dem Final-Triumph in der DEL ist der EHC München in der bayerischen Landeshauptstadt geehrt und gefeiert worden.

Biathlon-Trainer erliegt mit 60 Jahren einem Krebsleiden.

Russe entschuldigt sich per Telefon bei stocksauerem Vettel.

Ein Flieger voller Motorsport-Grössen, ein bestens gelaunter Rosberg mit dem Pokal aus Sotschi: Der Mercedes-Star hatte bei einem Facebook-Aufritt sichtlich Freude

Ferrari-Pilot wird abgeschossen und flucht so sehr, dass man ihn zensiert.

Hamilton wollte Rosberg kassieren, doch die Silberpfeil-Piloten hatten keine Ahnung von den Problemen des jeweils anderen - Der Deutsche schonte auch die Reifen

Daniil Kwjat muss für seinen Startcrash viel Kritik einstecken: Während Niki Lauda von "umbringen" spricht, schüttelt auch Teamkollege Daniel Ricciardo den Kopf

Skispringer tritt nach Verletzung vor die Presse und zeigt sich kämpferisch.

Skispringer erleidet Kreuzbandriss und muss operiert werden.

Platz vier in St. Moritz genügt für Sieg in der Disziplinenwertung.

Salzburger muss sich im Slalom von St. Moritz nur Myhrer geschlagen geben.

Fanara gewinnt RTL in St. Moritz vor Pinturault und Faivre.