Autos
1 21
Der Mai 2023 war ein guter Monat für die Autoindustrie in Deutschland. Fast eine Viertel Million Neuzulassungen (246.966 Pkw) verzeichnete das Kraftfahrt-Bundesamt auf deutschen Strassen.
2 21
Das sind 19,2 Prozent mehr als im Mai des Vorjahres. Besonders deutsche Autobauer profitieren.
3 21
Unter den deutschen Herstellern verzeichnen Opel mit 10.405 neu zugelassenen Fahrzeugen und Ford mit 10.913 Neuzulassungen jeweils ein Minus von 20,3 respektive 10,2 Prozent.
4 21
Die gute Nachricht: Es sind die einzigen deutschen Autobauer, die im Mai ein Minus wegzustecken haben.
Anzeige
5 21
Mini konnte im Mai 3.788 Neuwagen auf die Strassen bringen - das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von 9,1 Prozent. Der Anteil an der Neuwagenflotte beläuft sich auf 1,5 Prozent.
6 21
Die 43.831 im Mai neu zugelassenen VW bedeuten für die Wolfsburger Autobauer ein Plus von 13 Prozent.
7 21
Volkswagen hält mit 17,7 Prozent weiterhin deutlich die Spitzenposition beim Anteil an der Neuwagenflotte.
8 21
Porsche verzeichnet im Mai ein Plus von 20,4 Prozent.
Anzeige
9 21
Die 2.992 neu zugelassenen Zuffenhausener machen einen Anteil von 1,2 Prozent an der gesamten Neuwagenflotte aus.
10 21
Lediglich 0,7 Prozent der Neuwagenflotte machen neu zugelassene Smarts aus.
11 21
Dennoch freut man sich bei der Mercedes-Tochter dank 1.623 neu zugelassener Pkw über ein Plus von 27,3 Prozent.
12 21
Audi blickt auf 22.143 Neuzulassungen im Mai, was einem Plus von 36 Prozent entspricht.
Anzeige
13 21
Das sind immerhin neun Prozent der gesamten Neuwagenflotte.
14 21
Mercedes stellt mit 27.911 Einheiten 11,3 Prozent der Neuwagenflotte.
15 21
Verglichen mit dem Mai des Vorjahres blicken die Stuttgarter auf ein Plus von 55 Prozent.
16 21
Noch saftiger fällt das Plus unter den deutschen Herstellern nur bei BMW aus.
Anzeige
17 21
Die Münchener blicken im Mai 2023 auf 27.489 neu zugelassene Pkw und damit einen Zuwachs von 60,2 Prozent. Das entspricht 11,1 Prozent der Neuwagenflotte.
18 21
Den Vogel in Sachen prozentualem Zuwachs schoss im Mai Tesla ab. Das amerikanische Unternehmen blickt auf sagenhafte 1.696,9 Prozent Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr.
19 21
Die absolute Stückzahl beläuft sich auf 5.265 oder 2,1 Prozent der Neuwagenflotte.
20 21
Die anteilsstärkste Importmarke im Mai bleibt jedoch mit 5,3 Prozent aller Neuzulassungen Skoda.
Anzeige
21 21
Deren 13.157 neu zugelassene Pkw bedeuten einen Zuwachs von 23,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.