Maybach EQS SUV
1 21
Der chinesische Hersteller XPeng präsentiert mit dem G6 ein Coupé der Mittelklasse.
2 21
In Europa dürfte es mit Teslas Modell Y konkurrieren - wenn es denn hierzulande zu kaufen sein wird.
3 21
Porsche zeigt zwar kein neues Modell, aber dafür eine Generalüberholung seines Cayenne.
4 21
Dazu gehört ein überarbeitetes Cockpit, in dem auch Beifahrer ein eigenes Display mit Streamingfunktion bekommen.
Anzeige
5 21
Nissans Concept Car Max-Out ist der erste Teil einer ganzen Reihe von Concept Cars, die unter dem Namen Ambition 2030 laufen.
6 21
Bis dahin nimmt sich der Konzern vor, den Übergang in die Moderne der Mobilität mitzugestalten.
7 21
Mercedes präsentiert den ersten SUV der Luxusmarke Maybach. Als Basis dient der EQS SUV, doch insbesondere im Interieur stecken mehr Komfort und edlere Materialien.
8 21
Angetrieben wird der Dreitonner von insgesamt 658 PS und die Batterie soll für bis zu 600 Kilometer reichen.
Anzeige
9 21
Der Nachfolger des Aventador setzt auf eine Kombination aus drei E-Motoren und einem 6,5-Liter-Zwölfzylinder.
10 21
In der Spitze bringt es der Lamborghini Revuelto damit auf 1.015 PS und eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 350 km/h.
11 21
Mehr Leistung, mehr Ausstattung: BMW schickt einen Edel-SUV ins Rennen.
12 21
In ihm stecken ein 489 PS starker 4,4-Liter-Achtzylinder und ein 197 PS starker E-Motor.
Anzeige
13 21
Die gemeinsam 748 PS pushen den SUV in 4,3 Sekunden von 0 auf 100. Der Preis? Stolze 178.000 Euro für den BMW XM Red Label.
14 21
Mini zeigt auf der Autoshow in Shanghai eine echte Weltneuheit: Das Cabrio SE ist das erste vollelektrische Cabrio in diesem Segment.
15 21
Doch es gibt einen Haken: Vorerst ist die Serie auf 999 Einheiten limitiert.
16 21
Nach dem ID.4 bietet VW mit dem ID.7 sein zweites Fahrzeug in einer vollelektrischen Variante an, in diesem Fall den Passat.
Anzeige
17 21
2024 soll eine Kombi-Variante folgen.
18 21
Der klassische Smart ist ausser im Logo in der neuen Reihe #3 nicht mehr zu erkennen.
19 21
Sportlich geht es auch unter dem Design zu: Bis zu 427 PS Leistung stecken unter der Haube.
20 21
Die beliebte Elektromarke Polestar, die zu Volvo gehört, was wiederum zum chinesischen Geely-Konzern gehört, stellte ihr neues Modell Polestar 4 mit viel Bombast vor.
Anzeige
21 21
Marktstart in China ist noch in diesem Jahr, in Europa soll der Polestar 4 ab 2024 zu kaufen sein.