Wenn Schweizerinnen nach der Geburt ihres Kindes an ihren Arbeitsplatz zurückkehren, müssen sie ihn immer öfter unfreiwillig schnell wieder verlassen. Das wird zum Problem.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Die Rückkehr aus der Baby-Pause wird in der Schweiz zunehmend zum Problem. Wie "Blick.ch" unter Berufung auf Experten berichtet, werden junge Mütter immer häufiger an ihrem alten Arbeitsplatz mit Rückstufungen und Kündigungen konfrontiert.

Das Stichwort lautet Schwangerschaftsdiskriminierung. Eine Studie des Arbeitnehmerverbands Travailsuisse kam zu dem Ergebnis, dass jede zehnte Frau in der Schweiz nach dem Mutterschaftsurlaub eine Kündigung erhält.

Schon am ersten Arbeitstag droht die Kündigung

Die Leiterin der Fachstelle Gleichstellung der Stadt Zürich, Anja Derungs, erklärt, dass betroffene Frauen "eine berufliche Rückstufung und diskriminierende Kündigungen oft am ersten Arbeitstag nach dem Mutterschaftsurlaub" erleben müssen.

Syna-Gewerkschaftssprecher Dieter Egli beobachtet die Diskriminierungen "vor allem auch in typischen Dienstleistungs- und Frauenberufen wie Verkauf".

Kündigung während und nach dem Mutterschaftsurlaub sei in den vergangenen Jahren immer häufiger Thema gewesen, bestätigte auch Sara Lehner, Präsidentin der kantonalen Schlichtungsstelle für Diskriminierungsfragen Basel-Stadt, "Blick.ch".

Das grosse Problem sei dabei, dass der Arbeitnehmerin nach ihrer Rückkehr nach Ablauf der Sperrfrist gekündigt werde.

"Reorganisation nicht ohne Entlassungen"

Der Schweizerische Arbeitgeberverband (SAV) verteidigt die Unternehmen. Mütter seien gut qualifizierte Mitarbeiterinnen, die Arbeitgeber gerne weiter beschäftigten, sagte SAV-Sprecher Fredy Greuter zu "Blick.ch".

Es sei nicht nachvollziehbar, dass die Unternehmen generell den Mutterschaftsurlaub als Vorwand für eine schnelle Kündigung nehmen. Es sei jedoch unbestritten, dass angeschlagene Unternehmen bei einer Reorganisation nicht um Entlassungen herumkämen. (jom)  © 1&1 Mail & Media / SN

Bildergalerie starten

Mutter und Laufsteg-Schönheit: Das sind die Model-Mamas

Baby-News aus der Glamourwelt: Lily Aldrige ist schwanger mit ihrem zweiten Kind. Doch auch andere Laufstegschönheiten haben bereits Nachwuchs. Hier sind die schönsten Model-Mamas.