Sensationen des Sportjahres 2016

Kommentare0
Die Isländer überzeugten bei der Fussball-EM mit den "Uhh"-Rufen und einem Siegeszug bis ins Viertelfinale.
2016 gewann Angelique Kerber die Australian Open, die US Open und stand in Wimbledon und bei Olympia im Finale.
Mit der Silbermedaille bei Olympia für Schnellfeuerpistolenschützin Monika Karsch hatte niemand gerechnet.
Leicester City holte erstmals in seiner 132-jährigen Geschichte den Titel in der Premier League.
Das Diskus-Gold blieb in der Familie. Der Berliner Christoph Harting wurde in Rio Nachfolger seines Bruders Robert.