An diesem Wochenende hat sich am Lago Maggiore ein Badeunfall ereignet. Laut ersten Erkenntnissen der Polizei verschwand ein Deutschschweizer bei der Rückkehr zum Ufer im Wasser und tauchte nicht mehr auf.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Ein 83-Jähriger ist am Samstagmorgen (27. Juni) im Lago Maggiore ertrunken. Der Deutschschweizer war untergegangen und konnte nur noch leblos geborgen werden.

Mann wird leblos geborgen

Der Mann ertrank beim Schwimmen im See in der Nähe von Gerra Gambarogno, einem Ortsteil der Gemeinde Gambarogno, im Bezirk Locarno. Die Tessiner Poizei und Taucher der "Società Salvataggio Tenero" kamen zur Unfallstelle, konnten aber nur noch die Leiche des 83-Jährgen bergen. Sie sei rund 20 Meter vom Ufer in rund drei Metern Tiefe gefunden worden, wie die Kapo mitteilte © 1&1 Mail & Media/spot on news

Shad Gaspard: Leiche des Ex-WWE-Wrestlern am Strand gefunden

Am Sonntag verschwand der ehemalige WWE-Star Shad Gaspard nach einem Badeunfall in Venice Beach in Kalifornien. Am Mittwoch gab es traurige Gewissheit.