Für die Mitarbeiter eines Bahnhofskiosks in Neuenhof AG dürfte es ein Schock gewesen sein: Vermummt mit einer Atemschutzmaske und bewaffnet mit einem Pfefferspray erbeutete ein Mann am Wochenende mehrere hundert Franken Bargeld.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Ein Mann mit einer Atemschutzmaske hat am Sonntagmittag mit einem Pfefferspray bewaffnet einen Kiosk am Bahnhof Neuenhof AG ausgeraubt. Der Mann wurde verhaftet.

Der Überfall ereignete sich am Sonntag kurz vor 13 Uhr. Zuerst gelang dem Mann zu Fuss die Flucht, wie die Kantonpolizei Aargau mitteilte. Doch bereits kurze Zeit später konnte der Flüchtige von den Polizeipatrouillen der Kantons- und Regionalpolizeien gestellt werden. Es handelte sich um einen 30-jährigen Tschechen, der sich in einer Liegenschaft an der Sandstrasse versteckte. Der Mann konnte festgenommen werden.

Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungen ein

Die Staatsanwaltschaft Baden ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Sie eröffnete eine Strafuntersuchung gegen den Beschuldigten. (kms)  © 1&1 Mail & Media / SN

Mit Peeling-Maske: Bewaffneter Räuber überfällt Spirituosenladen

Ein Krimineller hat sich bei einem Überfall auf einen Spirituosenladen in Kalifornien eine ganz besondere Maskierung ausgesucht. Mit einer Peeling-Maske raubte er das Geschäft aus – eine Überwachungskamera hielt die Tat fest.