Die Bilder der Woche: Igel muss aufgepäppelt werden

Ein kleiner Igel muss aufgepäppelt werden und ein Leuchtturm wird auf Schienen versetzt. Das sind die Bilder der Woche.

19. Oktober 2019: Demonstranten in Barcelona fordern die Freilassung der verurteilten katalonischen Separatisten. Dabei kommt es zu heftigen Ausschreitungen.
19. Oktober 2019: Mitglieder von militärhistorischen Vereinen aus ganz Europa stellen die historischen Gefechte der Völkerschlacht in der Nähe von Liebertwolkwitz in Sachsen nach.
20. Oktober 2019: Schafhirten treiben ihre Herden durch die spanische Hauptstadt Madrid, um auf die Verdrängung durch die fortschreitende Urbanisierung aufmerksam zu machen.
20. Oktober 2019: Auf der Kitzbühler Resterhöhe zieht sich eine aus Schnee vom vorigen Jahr präparierte Piste ins Tal.
20. Oktober 2019: Bei einer Massenhochzeit im indischen Ahmedabad werden 35 muslimische Paare vermählt.
20. Oktober 2019: 30.000 Teilnehmer aus 30 Ländern laufen in der chinesischen Stadt Xi auch in strömendem Regen einen Marathon.
21. Oktober 2019: Dieser Polizeihund der Hundestaffel zeigt bei einer Übung in Bangalore, wie er eine Zielperson attackiert und neutralisiert.
21. Oktober 2019: In Santiago de Chile kommt es zu Zusammenstössen von Demonstranten und Einsatzkräften. Bei den gewaltsamen Protesten kamen mindestens zehn Menschen ums Leben.
21. Oktober 2019: Freiwillige Helfer und Ordnungskräfte versuchen am Itapuama Beach in Brasilien einem Ölteppich Herr zu werden.
21. Oktober 2019: In der Nähe von Los Angeles schiessen Passanten Fotos von den Löscharbeiten eines Hubschraubers, der einen sich ausbreitenden Waldbrand bekämpft.
22. Oktober 2019: Der Leuchtturm Rubjerg Knude muss auf Schienen versetzt werden. Das dänische Wahrzeichen drohte, ins Meer zu stürzen.
22. Oktober 2019: In Bonn und vielen anderen deutschen Städten demonstrieren Landwirte mit ihren Traktoren gegen die Agrar- und Klimapolitik der Regierung.
23. Oktober 2019: Türkische Soldaten patrouillieren durch die syrisch-kurdische Stadt Tal Abyad an der Grenze zwischen Syrien und der Türkei.
23. Oktober 2019: Unterstützer des bolivischen Präsidenten Evo Morales marschieren durch La Paz, nachdem die Opposition die Rechtmässigkeit der Wiederwahl Morales' in Frage stellte.
23. Oktober 2019: Mitarbeiter der Zentralen Wahlkommission tragen weisse Schutzoveralls und Mundschutz in Pristina (Kosovo), während sie Stimmzettel aus Serbien auszählen. Die Stimmenauszählung nach der Parlamentswahl wurde gestoppt, nachdem mehrere Mitglieder der Zentralen Wahlkommission von allergischen Reaktionen und Hautproblemen beim Öffnen von Wahlurnen aus Serbien berichtet hatten.