Die Staatsanwaltschaft in Hamburg hat ein Ermittlungsverfahren gegen den früheren deutschen Fussball-Nationalspieler Christoph Metzelder bestätigt. Dabei geht es um den Verdacht der Verbreitung kinderpornografischen Materials.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat gegen Christoph Metzelder (38) ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er steht unter Verdacht, kinderpornografische Inhalte weitergeleitet zu haben.

Das bestätigte Liddy Oechtering, Sprecherin der Staatsanwaltschaft Hamburg, am Mittwoch dem Sport-Informations-Dienst (SID). Auch der dpa wurden die Ermittlungen auf Anfrage bestätigt. "Bild" hatte zuerst über den Fall berichtet. Bewiesen sind die Vorwürfe bisher nicht.

Hausdurchsuchung bei Christoph Metzelder

Am Dienstag hatte es auf Beschluss des Amtsgerichts Hamburg eine Hausdurchsuchung bei Metzelder in Düsseldorf gegeben. "Wir werten gerade das sichergestellte Beweismaterial aus", sagte Oechtering. Weitere Angaben machte sie nicht.

Eine Frau aus Hamburg habe Anzeige erstattet. Deshalb ist die Hamburger Staatsanwaltschaft zuständig. Sie habe angegeben, über WhatsApp entsprechendes Material von dem Ex-Fussballer erhalten zu haben, teilte die Behörde der dpa mit.

Der Beschuldigte war für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen. Ob und wie er sich zu den Vorwürfen geäussert hat, sagte die Staatsanwältin nicht.

Metzelder befindet sich auf freiem Fuss. Im Laufe des Tages soll es eine offizielle Stellungnahme der Hamburger Behörde geben.

ARD lässt Zusammenarbeit mit Metzelder ruhen

Die ARD reagierte auf die Ermittlungen gegen ihren Fussball-Experten. "Bis zur Klärung der Vorwürfe werden wir die Zusammenarbeit mit Christoph Metzelder ruhen lassen", teilte ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky via "Tagesschau.de" mit.

Der langjährige Bundesligaprofi ist seit diesem Sommer für die ARD als Experte tätig. Der 38-Jährige war zuletzt bei der Auslosung zur zweiten Runde des DFB-Pokals in der Sportschau im Einsatz gewesen. (ank/afp/dpa)

Teaserbild: © picture alliance/dpa/Revierfoto