In Grandson am Neuenburgersee im Kanton Waadt sind am Samstag Schüsse in einer Wohnung gefallen. Laut Polizei hat es mehrere Verletzte gegeben.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Die Polizei hat in einer Wohnung im Zentrum von Grandson mehrere Verletzte aufgefunden. Wie die Kantonspolizei mitteilt, seien in der Wohnung in der Rue Basse Schüsse abgegeben worden. Die Untersuchung sei "noch in vollem Gange".

Mehrere Verletzte nach Schiesserei

Laut Medienmitteilung sei die Kantonspolizei am Samstag um 13:35 Uhr alarmiert worden, weil in einer Wohnung in Grandson Schüsse gefallen seien. Daraufhin wurde in Grandson und Umgebung eine grosse Polizeisperre eingerichtet.

Die Polizisten fanden in der Wohnung mehrere Verletzte. Im Einsatz waren laut Polizei auch zwei Rega-Hubschrauber und mehrere Krankenwagen.

Ermittlungen sind in vollem Gange

Eine strafrechtliche Untersuchung ist bereits eröffnet. "Die Untersuchungen wurden den Ermittlern der Kriminalbrigade der Sicherheitspolizei übergeben, die von ihren Kollegen der Gendarmerie und der Sicherheitspolizei, einschliesslich der Kollegen der Forensik-Polizeibrigade, unterstützt wurden", heisst es in der Mitteilung.

Laut Polizei bestand für die Bevölkerung keine Gefahr, da die Ereignisse auf engem Raum stattfanden. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch nicht bekannt. (tae)  © 1&1 Mail & Media / SN

Teenie-Gang wegen Mord an Rocksänger verhaftet

Ein erst zwölfjähriges Mädchen gehört zu einer Gruppe von fünf Jugendlichen, denen die Polizei in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee Mord an einem Rocksänger vorwirft © ProSiebenSat.1