Mindestens 1,60 Meter war gestern: Wer in Zukunft im Kanton Schaffhausen Polizist werden will, muss sich keine Gedanken mehr um seine Grösse machen. Das Anforderungsprofil wurde zugunsten künftiger Bewerber angepasst.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Die einheitliche Mindestgrösse von 1,60 Metern für Polizisten ist passé. Die Schaffhauser Polizei hat letzte Woche ihr Anforderungsprofil für künftige Polizisten angepasst. Sowohl die Mindestgrösse als auch das ideale Alter, um in den Beruf einzusteigen, wurden geändert.

Nicht Grösse, sondern Verfassung spielt eine Rolle

Bei der Grösse für Frauen und Männer ist die Schaffhauser Polizei ab sofort also flexibel. Stattdessen wird die körperliche Verfassung des jeweiligen Bewerbers entscheidend für die Laufbahn. Neben einem Deutsch- und einem Sporttest seien beim Auswahlverfahren zudem verschiedene andere Voraussetzungen nötig, um sich für die Polizei zu qualifizieren, wie die Schaffhauser Polizei am Dienstag mitteilte. Dadurch würde man klar erkennen können, ob jemand für den Beruf geeignet sei.

Polizeiausbildung ab 18 Jahren

Wie "nau.ch" berichtet, gilt ausserdem ab sofort nicht mehr das Idealalter zwischen 20 und 35 Jahren. Zukünftig reicht einem Bewerber die Volljährigkeit, heisst es in der Mitteilung.

Schweizer Staatsbürger zu sein bleibt Voraussetzung

Weiterhin nicht zugelassen für den Dienst sind Ausländer: Laut der Schaffhauser Polizei ist die Schweizer Staatsangehörigkeit weiterhin eine Grundvoraussetzung. Ob irgendwann auch Bürger aus anderen Ländern in den Schaffhauser Polizei-Korps dienen, ist derzeit noch unklar.

Einige Tage zuvor hatte bereits die Stadtpolizei Zürich ihre Anforderungen angepasst und die Mindestgrösse gestrichen. Auch Tattoos sind dort künftig mit kleinen Einschränkungen erlaubt. (jkl)  © 1&1 Mail & Media / SN

Italienische Polizei hebt drei Cannabis-Plantagen auf Sardinien aus

Auf der Mittelmeerinsel Sardinien entdeckte die Polizei drei illegale Cannabis-Plantagen. Die paramilitärischen Carabinieri beschlagnahmten die Pflanzen und nahmen eine Person fest.