Sind in der Schweiz bald wieder Grossveranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen erlaubt? Der Bundesrat diskutiert in der ersten Sitzung nach der Sommerpause über Corona-Massnahmen.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Die Coronakrise hat in der Schweiz zu zahlreichen Einschränkungen geführt. Dazu zählt auch die Begrenzung von Grossveranstaltungen auf 1.000 Personen. Dieses Verbot, das bis Ende August gilt, könnte aber womöglich aufgehoben werden.

Der Bundesrat kommt am Mittwoch (12. August) zu einer ersten Sitzung nach der Sommerpause zusammen. Dabei sollen die Corona-Beschränkungen diskutiert werden. Werden diese weiter gelockert, gar aufgehoben oder doch verlängert? Dazu gibt es widersprüchliche Berichte.

Einheitliche Rahmenkriterien vorgesehen?

Gesundheitsminister Alain Berset soll nach Informationen der "Neuen Zürcher Zeitung" eine Lockerung der Massnahmen anstreben, allerdings unter strengen Auflagen. Diese Lockerung soll demnach Fussball- und Eishockeyspiele sowie Kulturveranstaltungen betreffen.

Laut NZZ plant Berset, einheitliche Rahmenkriterien zu schaffen. Diese sollen Bund und Kantone zusammen mit den Sportverbänden erarbeiten. Ob die Veranstaltungen dann bewilligt werden, sollen die Kantone entscheiden.

Oder doch eine Verlängerung bis Ende September?

Der "Tages-Anzeiger" will wiederum in Erfahrung gebracht haben, dass Alain Berset die 1.000er-Regel um einen Monat verlängern möchte. Das würde bedeuten, das Verbot gilt bis Ende September.

In dieser Zeit sollen der Gesundheitsminister und das Bundesamt für Gesundheit (BAG) neue Regeln mit den Kantonen und Veranstaltern vereinbaren. Das Ziel sei es, Grossveranstaltungen wieder zu ermöglichen. Die Regeln sollen dabei einen Anstieg der Infektionszahlen verhindern.

Wie der Bundesrat entscheiden wird, scheint völlig offen. Unter Berufung auf "bundesratsnahe Kreise" berichtet die "Luzerner Zeitung", dass eine zügige Entscheidung angestrebt wird. Vor allem in Hinblick auf den Start der Eishockeysaison sei dies wünschenswert.  © 1&1 Mail & Media/spot on news