Eine Person aus der Romandie hatte im Joker-Spiel den richtigen Riecher und räumte mit den sechs Richtigen 1.834.953 Franken ab. Und es gab noch einen Gewinner.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

5, 9, 26, 28, 30, 35 waren die Glückszahlen für den Joker-Jackpot. Ein Glückspilz aus dem Loterie-Romande-Gebiet tippte sie und konnte sich über einen Geldsegen von 1.834.953 Franken freuen. Einen weitaus kleineren Betrag gewann ein anderer Joker-Spieler.

Fünf Richtige bringen 10.000 Franken

Er oder sie hatte immerhin fünf Richtige und bekommt nun 10.000 Franken ausgezahlt, wie "20min.ch" berichtet. Der Lotto-Jackpot wurde hingegen nicht geknackt. Niemand hatte die gezogenen Zahlen 5, 9, 26, 28, 30, 35 und die Glückszahl 3, sowie Replay 2. Im Topf sind damit neu 5,8 Millionen Franken.

Zum Rekord fehlt eine grosse Summe

Im November hatte ein Schweizer mit der Zahlenkombination 10, 19, 25, 29, 38 und 40 sowie der Glückszahl 2 den Jackpot geknackt und genau 20.419.995 Franken abgeräumt. Zur Rekordsumme aus dem Jahr 2018 fehlte aber noch eine ganz schön grosse Summe. 184 Millionen Franken war damals der ausgeschüttete Gewinn. Der Losbesitzer hatte am 3. Oktober 2018 das Maximale herausgeholt. Sein Einsatz lag lediglich bei 24,50 Franken.

Am kommenden Mittwoch (11. Dezember) haben die Loterie-Spieler wieder eine Chance auf einen Millionengewinn. (kms)  © 1&1 Mail & Media / SN

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - aussergewöhnliche Fotos aus aller Welt.