Verfrühtes Weihnachtsgeschenk: Die Schweiz hat einen neuen Lotto-Multi-Millionär. Ein Gewinner hat in der Ziehung vom Samstag den Jackpot geknackt. Der Glückspilz gewinnt mehr als 20 Millionen Franken.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Am Samstagabend dürfte sich eine Person riesig gefreut haben: Mit der Zahlenkombination 10, 19, 25, 29, 38 und 40 sowie der Glückszahl 2 hat ein Glückspilz im Spiel von Swisslos den Jackpot geknackt, wie mehrere Schweizer Medien übereinstimmend berichten.

Genau 20.419.995 Franken und 5 Rappen bringt der Lottogewinn ein. Der Grossteil davon muss - anders als bei Casino-Gewinnen - versteuert werden. Eine Million Franken ist steuerfrei, der Rest ist verrechnungs- und einkommenssteuerpflichtig.

Der glückliche Gewinner kaufte sein Los im Einzugsgebiet in der Deutschschweiz oder im Tessin ein. Zur Sicherheit werden die Namen der Gewinner von Swisslos niemals bekannt gegeben.

Zur Rekordsumme aus dem Jahr 2018 fehlt aber doch noch eine ganz schön grosse Summe. 184 Millionen Franken war damals der ausgeschüttete Gewinn. Der Losbesitzer hatte am 3. Oktober 2018 das Maximale herausgeholt. Sein Einsatz lag lediglich bei 24,50 Franken. (jkl)

In einer früheren Version dieses Artikels wurde berichtet, dass der Gewinn steuerfrei sei. Das ist falsch. Richtig ist, dass Lottogewinne bis zu einer Million Franken steuerfrei sind. Wir haben den Artikel korrigiert.  © 1&1 Mail & Media / SN

Nach Lottogewinn in Häuser eingebrochen: Pärchen verhaftet

Vor drei Jahren gewann ein Pärchen aus Michigan 500.000 Dollar im Lotto - jetzt wurden Mitchell Arnswald und Stephanie Harvell verhaftet. Die beiden stehen im Verdacht, in mehrere Hauseinbrüche verwickelt zu sein.