Am Donnerstagabend ist es zu einem Liftunglück im Kanton Schwyz gekommen. Am Sessellift Stoos-Fronalpstock stürzte ein Sessel ab, vier Menschen wurden dabei verletzt.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Beim Absturz eines Sessels des Sessellifts Stoos-Fronalpstock (SZ) sind vier Menschen verletzt worden, wie die Kantonspolizei Schwyz meldet. Kurz nach 22 Uhr stürzte demnach der Sessel am Donnerstagabend ab. Die vier Personen befanden sich talwärts auf einem fahrenden Sessel im oberen Teil des Lifts.

Verletzte Personen in Spezialkliniken geflogen

Ein Grossaufgebot an Rettungskräften rückte bei dem Einsatz mit vier Helikoptern an, der Rettungsdienst Schwyz sowie die Feuerwehr Stoos und die Kantonspolizei Schwyz waren vor Ort. Die vier verletzten Personen wurden in Spezialkliniken geflogen. Sechs Personen auf den nachfolgenden Sesseln konnten unverletzt geborgen werden.

Unfall-Hergang noch unklar

Der reguläre Betrieb des Sessellifts endete nach 16 Uhr. Es habe sich um eine Spezialfahrt gehandelt, erklärte ein Sprecher laut "blick.ch" die Fahrt zu später Stunde. Die Verunglückten waren auf dem Heimweg von einem Firmenanlass auf dem Fronalpstock, wie die Kantonspolizei Schwyz auf Anfrage des Nachrichtenportals bestätigte.

Zur Klärung des genauen Hergangs und der Unfallursache hätten die Strafverfolgungsbehörden die Schweizerische Sicherungsuntersuchungsstelle (SUST) beigezogen, erklärt die Kantonspolizei in ihrer Mitteilung. Der Betrieb der oberen Sektion des Sessellifts Stoos-Fronalpstock sei bis auf Weiteres eingestellt.

Nicht der erste Unfall am Fronalpstock

Es ist nicht der erste Sessellift-Zwischenfall am Fronalpstock: Im März 2016 war laut "blick.ch" ein leerer Sessel der 4er-Sesselbahn Mettlen- Fronalpstock bei einer Bergfahrt zu Boden gestürzt. Grund dafür waren Winde, die den Sessel vom Kabel geweht hatten.

Der Fronalpstock ist ein 1920 Meter hoher Berg der Schwyzer Alpen auf Morschacher Gemeindegebiet. (jom)  © 1&1 Mail & Media / SN

Die Geschichte des Skifahrens

Von einer Überlebenstaktik in der Steinzeit zum sportlichen Erholungsurlaub. Die Geschichte des Skifahrens.