Für eine junge Frau endete ein Ausritt in einer Tragödie: Die 24-Jährige wurde in Buch am Irchel im Kanton Zürich von ihrem Pferd abgeworfen und von einem Auto überfahren.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Eine junge Frau wurde am Donnerstagmorgen in Buch am Irchel im Kanton Zürich von ihrem Pferd abgeworfen und von einem Auto überrollt.

Die junge Frau war kurz nach 11 Uhr auf einem Ausritt, als das Pferd vor der Einmündung in eine Strasse scheute und die Reiterin abwarf, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte.

Die verletzte Reiterin lag noch auf dem Boden, als ein 72-jähriger Mann wenig später mit seinem Auto in den Weg einbog.

Der Rentner übersah die Frau und überrollte sie mit seinem Wagen. Dabei wurde die 24-Jährige schwer verletzt.

Weil die Verletzungen der Reiterin so schwer waren, wurde sie nach der Erstversorgung durch den Notfallarzt Winterthur mit einem Rettungshelikopter direkt ins Spital gebracht. Weitere Details zum genauen Unfallhergang werden noch von der Kantonspolizei untersucht. (jkl)  © 1&1 Mail & Media / SN