In Bern sollte SUV-Fahrer auf der Hut sein. Bereits zum zweiten Mal wurde dort ein Fahrzeug in der Länggasse mit Farbe besprüht.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Fahrer von sogenannten Sports Utility Vehicles (SUVs) sind in der Berner Länggasse scheinbar nicht gern gesehen. Erneut wurde dort ein Auto Opfer von Vandalismus.

Ein Leser-Reporter entdeckte das mit grüner Farbe entstellte Fahrzeug am Montagmittag in der Hauptstadt. "Das Quartier ist für SUV-Fahrer ein heisses Pflaster", kommentierte M. B. die Tat in der Länggasse gegenüber dem Nachrichten-Portal "20minuten.ch". Das Foto, das der aufmerksame Berner von dem geparkten BMW machte, zeigt auffällige Schmierereien und ein Anarchie-Zeichen, das inmitten der Motorhaube aufgesprüht wurde.

SUV beschmiert: Zweite Tat innerhalb von zwei Monaten

Bei der Tat handelt es sich offenbar nicht um einen Einzelfall in der Länggasse, wie B. ebenfalls mitteilte: "Es ist bereits das zweite Mal, dass ein SUV im Quartier auf diese Weise beschädigt wird." "20minuten.ch" berichtete bereits im vergangenen Dezember über einen Fall, bei dem ein Fahrzeug der Marke Jeep im selben Quartier Opfer von Vandalismus wurde.

Ortsansässige Besitzer von SUVs machen sich nun Sorgen, in Zukunft ebenfalls Opfer der Berner "Schmierfinken" zu werden. "Das macht einem schon etwas Angst", erklärte BMW-Fahrer C. P., der sein Auto regelmässig in der Länggasse parkt. Beruhigung verschafft ihm allerdings die Tatsache, dass seine Versicherung im Schadensfalle für die Kosten aufkommt.

Beliebte Gegend für Sprayer?

Das Quartier scheint eine beliebte Gegend für Sprayer zu sein. Meistens handele es sich bei den Schmierereien um Parolen des linken Flügels, wie C. P. dem Nachrichten-Portal berichtete. Seit Neuestem prangere an einem Haus in der Gegend zudem der Spruch "Greta ist gross".

Seitens der Berner Polizeidirektion liegen derzeit noch keine Angaben zum Fall des besprayten SUVs vor. (wag)  © 1&1 Mail & Media / SN

In dieser Region fahren die meisten SUV

Sportliche Geländewagen liegen schon seit Jahren im Trend. Doch in welchen deutschen Städten und Regionen fahren die meisten und in welchen die wenigsten SUV? Dieser Frage ging eine Studie auf den Grund.