Flüchtlingskrise in Europa

Es ist die grösste Flüchtlingskrise seit dem Zweiten Weltkrieg in Europa: Millionen Menschen fliehen weltweit vor Krieg, Verfolgung und Armut und machen sich auf den Weg nach Europa. Vor allem über die Balkanroute und das Mittelmeer kommen Tausende Flüchtlinge zu uns. Sie stammen aus Syrien, Afghanistan, dem Balkan oder aus Afrika und suchen bei uns Asyl. Wie gross die Not der Flüchtlinge ist, welche Tragödien sich auf der Flucht der Menschen abspielen, wie Europa mit den Flüchtlingen umgeht und weitere Hintergründe und News zur Flüchtlingsproblematik, können Sie in den Artikeln in unserer Rubrik nachlesen.

Politik

Angela Merkel wird für ihre Flüchtlingspolitik von ausländischer Presse gelobt

von Laura Schmidt
Politik

Flüchtlinge am Münchner Hauptbahnhof: dutzende Helfer beweisen Nächstenliebe

von Laura Schmidt
Politik

Fremdenfeindlichkeit: Wie braun ist Ostdeutschland?

von Thomas Fritz
Politik

Bomben gegen die Flüchtlingskrise?

von Tobias Brunner
Politik

So kommen Flüchtlinge nach Europa

von Susanne Hehr
Politik

Das grausame Geschäft der Menschenschmuggler

von Tobias Brunner
Politik

"Blogger für Flüchtlinge" setzen grosses Zeichen gegen Fremdenhass

von Swen Thissen
Politik

Flüchtlingskatastrophe in Österreich: "Jeder Tote ist eine Mahnung"

von Anita Klingler
Politik

"Erbärmliche Trottel": Joko und Klaas richten Botschaft an Flüchtlingsgegner

von Swen Thissen
Politik

Faktencheck zu Til Schweigers Forderungen in der Flüchtlingspolitik

von Cornelia Meyer
Politik

Schweigeminute für Traiskirchen führt iTunes-Charts an

von Anita Klingler
Politik

Til Schweiger legt nach: Für Frösche ist mehr Geld da!

von Laura Schmidt
Politik

Flüchtlingsdrama: Die katastrophale Lage auf Kos

von Susanne Hehr
Politik

Anja Reschke in den "Tagesthemen": ARD-Kommentar gegen Flüchtlings-Hetze begeistert das Netz

Politik

Milliardengeschäft: So verdienen Schleuser mit Flüchtlingen

von Christian Bartlau
Politik

Flüchtlingspolitik: So schottet sich Europa ab

von Christian Bartlau
Politik

"Politik auf Grundlage von Leichen"

von Fabienne Rzitki