Weil seit Wochen Tausende Schüler für den Klimaschutz demonstrieren, fordern Politiker jetzt ein grundsätzliches Flugverzicht an Züricher Schulen.

Mehr aktuelle News gibt es hier

In mehreren Schweizer Städten sind vergangenen Samstag, wie bereits in den letzten Wochen, erneut zehntausende Menschen für den Klimaschutz auf die Strasse gegangen. Wie der "Tages Anzeiger" berichtet, zeigen die Klima-Proteste der jugendlichen "Fridays For Future"-Bewegung Wirkung. Politiker fordern jetzt, dass an Züricher Schulen Flugreisen verboten werden sollen.

Abgeordnete der Grünen im Züricher Fraktionsrat forderten den Regierungsrat auf, "Regelungen einzuführen, so dass an den Volksschulen, Berufsfachschulen und Mittelschulen grundsätzlich auf Flüge verzichtet wird."

Bus und Bahn anstatt Fliegen

Betroffen wären mit der neuen Regelung rund 200.000 Schüler und etwa 15.000 Lehrer, die künftig für Exkursionen auf Züge, Busse oder andere umweltfreundlichere Verkehrsmittel ausweichen müssten.

Bei den Lehrerverbänden kommt der Vorschlag, umweltfreundlicher zu reisen, gut an: "Der Vorstand unterstützt die Forderung, an den Schulen keine Flugreisen durchzuführen", bestätigt der Züricher Verband der Lehrkräfte in der Berufsbildung (ZLB).

Auch Beamte sollen aufs Fliegen verzichten

Die Regelung des Parlaments des Kantons Zürich soll noch einen Schritt weiter gehen und auch Beamten untersagen, sich für Fortbildungszwecke mit dem Flugzeug fortzubewegen.

An der Wirtschaftsschule KV Zürich und am Züricher Realgymnasium Rämibühl gelte bereits ein Flugverbot für die Weiterbildungsanlässe der Lehrer.

Fliegen soll die mit Abstand klimaschädlichste Art zu reisen sein. Zum Vergleich: Ein Flug in den Urlaub nach Mallorca soll nach Ergebnissen der Umweltstudie "The Future of Tourism" genauso schädlich sein, wie ein ganzes Jahr lang mit dem Auto zu fahren. (jkl)

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die aussergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.


  © 1&1 Mail & Media / SN