Werner Faymann

Sebastian Kurz polarisiert, in Europa und zuhause in Österreich, wo er seit genau einem Jahr regiert. Die Kritiker hängen ihm das Wort des Jahres um – den "Schweigekanzler". Dahinter steckt eine Kommunikationsstrategie, die seinen Erfolg erst möglich macht.

Mit der neuen Regierung dürfte der Kuschelkurs zwischen Wien und Berlin vorbei sein. Kanzler Sebastian Kurz setzt auf Annäherung Viktor Orbán und Co. Das kann eine Gefahr sein – aber auch eine Chance.

ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz liegt seit Monaten in den Umfragen auf dem ersten Platz. Aber wird er auch Kanzler? Historiker und Wien-Korrespondent Stephan Löwenstein warnt vor voreiligen Schlüssen.

Christian Kern als neuer österreichischer Bundeskanzler so gut wie fix

Kurze Zeit nach Werner Faymanns Rücktritt gehen die Spekulation über den Nachfolger in die Vollen. Als heisse Kandidaten werden Christian Kern, Gerhard Zeiler und Andreas Schieder gehandelt. Die Anwärter im Portrait.

Zukünftig wird ein neuer Bundeskanzler die Geschicke Österreichs lenken. Wir geben einen Ausblick darauf, was sich in der SPÖ nach Faymanns Abgang ändern muss und ob sich der Rücktritt auf die Bundespräsidentenwahl auswirken wird.

Politische Überraschung am Montag: Werner Faymann hat alle seine Funktionen zurückgelegt und seinen Rücktritt als Bundeskanzler und SP-Parteichef bekannt gegeben. Was bedeutet der Rücktritt für die SPÖ und wie geht es innenpolitisch weiter?

Werner Faymann tritt als Bundeskanzler und SPÖ-Chef zurück. Das hat Faymann heute bekannt gegeben.