US-Präsident Trump will die "patriotische Bildung" fördern

Der US-Präsident beklagt die Indoktrination von Schülern, die sich für ihr "Weisssein"schämen müssten. Ein neues Gremium soll das ändern und die Liebe zum Land fördern. © 1&1 Mail & Media/spot on news