• Nach einer langen Nacht braucht man am nächsten Morgen unbedingt ein Katerfrühstück.
  • Ein Brot mit Lachs und Avocado ist genau das Richtige.
  • Das Rezept finden Sie hier.

Mehr Themen rund ums Essen & Trinken finden Sie hier

Nach einer durchzechten Nacht ist ein Katerfrühstück genau das Richtige. Der Elektrolythaushalt wird fix auf Vordermann gebracht und die gemeinen Kopfschmerzen können dadurch etwas reduziert werden.

Perfekt dafür eignet sich eine Stulle: Schliesslich ist sie schnell gemacht und sehr lecker. Die klassische Berliner Stulle mit Schinken und Spiegelei - genannt Strammer Max - kann man auch einfach abwandeln. Der Schinken durch Lachs ersetzt, wird aus dem Ganzen ein Strammer Lax.

Rezept für Stulle mit Lachs und Avocado

Zutaten für eine Person:

  • 1 Scheibe Vollkornbrot
  • 1 Scheibe Lachs mit dazugehörige Sosse
  • 1 halbe in Scheiben geschnittene Avocado
  • 1 halbe Limette
  • 1 Spiegelei
  • etwas Kresse
  • etwas Frischkäse
  • etwas Feldsalat
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Die Brotscheibe mit Frischkäse bestreichen.

2. Etwas Feldsalat darauf verteilen.

3. Zuerst kommt der Lachs, darauf die Sosse, die Avocado, Salz, Pfeffer und Limettensaft.

4. Nun das Spiegelei auf den Stabel legen.

5. Zum Schluss etwas Kresse darauf geben

Mehr Rezepte finden Sie auch unter: www.hauptstadtkueche.blogspot.com (spot/dpa)

Mineralöl im Toastbrot? Toastbrot-Test enthüllt unappetitliche Ergebnisse

Ökotest hat 20 verschiedene Vollkorn-, Körner- und Dinkeltoastbrote untersucht. In acht der getesteten Toastbrote fand sich Mineralöl und zwei der getesteten Bio-Toastbrote fielen im Test sogar komplett durch.