Krasse Bauten: Eine Brücke ins Nichts

Kommentare16

Unglaublich, dass diese Bauten von Menschenhand geschaffen wurden: Wissen Sie, wie lang die längste Brücke der Welt ist?

Der Seikan-Tunnel ist mit fast 54 Kilometern einer der längsten Tunnel der Welt und verbindet unterseeisch zwei der japanischen Hauptinseln, Hokkaido und Honshu, durch eine Eisenbahnstrecke. Auf diesem Bild rast gerade der Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszug vorbei.
Der Hoover-Damm war bei seiner Eröffnung 1935 die grösste Talsperre der Welt.
Die 221 Meter hohe Mauer liegt an der Grenze zwischen den US-Bundesstaaten Arizona und Nevada und staut den Fluss Colorado auf. Der Stausee enthält 35 Milliarden Kubikmeter Wasser.
Der Terminal 3 des Flughafens von Peking ist mit 3.250 Metern das längste Gebäude der Welt. Er wurde nach der Vergabe der Olympischen Spiele 2008 an Peking gebaut.
Der Sueskanal verbindet das Mittelmeer mit dem Roten Meer.
Durch seinen Bau zwischen 1859 und 1869 verkürzte sich der Seeweg von Europa nach Indien um knapp 7.000 Seemeilen.
Die Verbotene Stadt in Peking ist mit einer ummauerten Grundfläche von 720.000 Quadratmetern die grösste existierende Palastanlage der Welt.
In der Verbotenen Stadt lebten bis 1911 die Kaiser Chinas. Der dritte Ming-Kaiser Yongle erbaute den Sitz in Rekordzeit zwischen 1406 und 1420.
Das Taj Mahal im indischen Agra ist der legendäre Liebesbeweis des Grossmoguls Shah Jahan an seine grosse Liebe Mumtaz Mahal. Nach ihrem Tod im Jahr 1631 liess er das monumentale Mausoleum für sie errichten.
Das Material für den Prunkbau wurde mit 1.000 Elefanten aus verschiedenen Teilen Asiens zusammengetragen. In den Marmor wurden 28 verschiedene Arten von Edelsteinen und Halbedelsteinen eingesetzt.
Die längste Brücke überhaupt ist die Grosse Brücke Danyang-Kushan auf der Schnellfahrt-Bahnstrecke zwischen Peking und Shanghai. Sie misst 165 Kilometer.
Mitten in Brandenburg steht das gigantische Aerium, die grösste freitragende Halle der Welt. Die Kuppel ist 360 Meter lang, 210 Meter breit und 107 Meter hoch. Die Freiheitsstatue von New York hätte darin mitsamt ihres Sockels bequem Platz.
In seinem Inneren beherbergt das Aerium die Freizeitanlage Tropical Islands mit einer Grundfläche von 66.000 Quadratmetern - das entspricht etwa der Grösse von neun Fussballfeldern.
Der höchstgelegene Spazierweg der Welt ist der Skywalk über dem Grand Canyon. Durch den dicken Glasboden können Besucher 1.219 Meter in die Tiefe blicken.
Der Ulmer Münster hält den Rekord als höchste Kirche der Welt. 768 Stufen führen auf die Spitze ihres 161 Meter hohen Turms.
Die höchste Statue der Welt ist der Spring Temple Buddha in der chinesischen Provinz Henan. Nach elf Jahren Bauzeit wurde sie 2008 eingeweiht. Mit seinem dreistöckigen Sockel hat der Bau eine Gesamthöhe von 208 Metern. Die Statue allein ist 108 Meter hoch.
Neue Themen
Top Themen