USA

Der Iran will sich teilweise aus dem Atomabkommen mit den USA und Europa zurückziehen und droht, seine Urananreicherung wieder aufzunehmen. Iran-Experte Adnan Tabatabai erklärt im Interview, wie gross die Verantwortung der EU-Staaten ist, unter welchen Umständen eine militärische Auseinandersetzung droht und welche Parallelen es zum Irak-Krieg gibt.

Der Iran wird einige seiner Verpflichtungen aus dem internationalen Atomabkommen aussetzen. 

Präsident Ruhani fordert von den Vertragspartnern des Internationalen Atomabkommens, den Iran gegen Sanktionen der USA zu schützen. Er verhängte ein Ultimatum von 60 Tagen.

In London beginnt heute das Gerichtsverfahren um eine mögliche Auslieferung von Julian Assange in die USA. Es ist die erste Anhörung zum Gesuch der Vereinigten Staaten. Sie wollen dem Wikileaks-Gründer wegen seiner Rolle bei der Veröffentlichung von hunderttausenden geheimer Regierungsdokumente den Prozess machen. Beobachter gehen davon aus, dass bis zu einer endgültigen Entscheidung Jahre vergehen könnten. 

Unglaubliche 250.000 Euro konnten am Montagabend beim grossen Gezocke VON "Wer wird Millionär? – Zocker-Special" von nur zwei Kandidaten "erwirtschaftet" werden.

Weil er minderjährige Mädchen aufgefordert hat, ihm Sex-Videos zu schicken, ist ein 26-jähriger YouTuber und Musiker in den USA nun zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden.

Die Zoll-Äusserungen von Donald Trump zu China schicken die Börsen auf Talfahrt. Händler befürchten eine Zuspitzung des Handelsstreits zwischen den beiden Nationen. Peking will allerdings weiter eine Delegation zu Verhandlungen in die USA entsenden.

Das erste Kind von Prinz Harry und Herzogin Meghan ist geboren. Glückwünsche erreichten die Eltern aus aller Welt, Fans der Königsfamilie spekulieren über den Namen. Alle News, Infos und Spekulationen rund um "Baby Sussex" finden Sie auf unserem LIVE-Blog.

Donald Trump trägt seinen Handeslkrieg mit China unter anderen auf dem Rücken brasilianischer Ureinwohner und deren Lebensraum aus, dem Regenwald. Die Soja-Bohnen von dort sind plötzlich bei den Chinesen heiss begehrt. Es geht um eine Anbaufläche von der Grösse Griechenlands.

Nordkorea äussert schon länger seinen Unmut über die Weigerung der USA, Sanktionen gegen Pjöngjang zu lockern. Jetzt lässt Machthaber Kim mit neuen Waffenübungen militärische Stärke demonstrieren. Die Aufregung im Süden ist gross. Dabei bleibt vieles unklar.

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat mit neuen Waffentests seine militärische Stärke demonstriert: Das nordkoreanische Militär hat am Samstag Berichten zufolge mehrere Raketen aufs offene Meer abgefeuert. Eine offene Herausforderung an US-Präsident Donald Trump?

Erfolg für die Ermittlungsbehörden: Polizei und Staatsanwalt gelingt Schlag gegen den weltweit zweitgrössten Darknet-Marktplatz "Wall Street Market". Es gibt Festnahmen in Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

In Deutschland soll die erste Body Farm entstehen, ein Gelände zur Erforschung von Verwesung.

Die USA haben einen Auslieferungsantrag von Julian Assange gestellt, zu dem es am Donnerstag eine vorbereitende Anhörung in London gab. Unterstützer demonstrierten für die Freilassung des Whistleblowers.

Der geplante Umsturz des selbst ernannten Interimspräsident Juan Guaidó in Venezuela ist schiefgegangen. Nun möchte er Widersacher Nicolás Maduro mit einer Serie von Streiks in die Knie zwingen. Dieser hat allerdings schon so manche Krise ausgesessen - und droht der Opposition mit harten Konsequenzen.​​​​​​​

Juan Guaidó hat sich verkalkuliert: Der Aufstand einiger Soldaten sollte eigentlich einen Dominoeffekt in Gang setzen und die Regierung zu Fall bringen. Anders als vom selbst ernannten Interimspräsident erhofft, wechselt das Militär allerdings nicht die Seiten. Nicolás Maduro hält sich. Jetzt muss Guaidó nachlegen.

Seit 2012 hatte sich Assange seiner Verhaftung in London durch Flucht in die Botschaft Ecuadors entzogen. Nun bekommt er dafür ein knappes Jahr Haft aufgebrummt, nachdem ihn die Botschaft im April vor die Tür gesetzt hatte. Doch es könnte noch viel schlimmer kommen für Assange.

Es ist eine Horrorvorstellung: Auf dem Campus in den USA einer Uni fallen Schüsse, Menschen sterben. Durch das schnelle Eingreifen der Polizei konnte wohl noch Schlimmeres verhindert werden.

Bei seinem ersten Auftritt als Bewerber um die US-Präsidentschaft wurde deutlich, mit welcher Strategie Joe Biden gegen Donald Trump gewinnen will. Bei seinen Anhängern scheint er den richtigen Nerv zu treffen. Der US-Präsident hingegen feixt. 

Als Spieler fiel David Wagner, trotz seines Talents und mehrerer Berufungen in die Nationalmannschaft der USA, nur aufmerksamen Beobachtern der Bundesliga auf. Seitdem der gebürtige Frankfurter aber Huddersfield Town 2017 als Trainer sensationellerweise in die englischer Premier League führte, kennt die Fussball-Welt seinen Namen. Kumpel Jürgen Klopp hält grosse Stücke auf ihn.

Joe Biden hat sich im Alter von 76 Jahren auf die Fahnen geschrieben, Donald Trump als Präsident der USA abzulösen. Biden, bereits unter Trumps Vorgänger Barack Obama Vize-Präsident des Landes, startet mit einer kämpferischen Rede in seine Kampagne.

Es gibt nur wenig Bands, die einen ähnlich hohen Wiederkennungs-Wert wie Bad Religion besitzen. Und wie die Punkrock-Urgesteine seit fast 40 Jahren ihren unwiderstehlichen Melody-Core mit den grossartigen Hooks pflegen, so messerscharf analysiert die Band um das Songwriterduo Greg Graffin und Brett Gurewitz die gesellschaftliche Schieflage – vornehmlich in ihrer Heimat USA.

Watergate in den USA, "Bunga Bunga" in Italien, die Spiegel-Affäre in Deutschland: Die grössten Politskandale der Welt.

Deutschland oder doch lieber die USA? Dominic und Sarah Harrison haben endlich eine Entscheidung getroffen: Sie wollen einfach an beiden Orten ein Zuhause für sich und Töchterchen Mia Rose haben.