Ob aktuelle News aus Politik und Sport, Ratgeber zur gesunden Ernährung oder der Kindererziehung oder Unterhaltsames aus der Welt der Stars: Wir versorgen Sie 365 Tage im Jahr mit interessanten Geschichten aus aller Welt. Doch wir wollen immer besser werden - und dazu brauchen wir Sie.

Wenn nicht gerade die Corona-Pandemie dazwischengrätscht, veranstalten wir jedes Jahr einen Lesertag in den Redaktionsräumen in München. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland - Schüler, Selbstständige, Arbeitnehmerinnen, Arbeitsuchende oder Rentner.

Was passiert bei so einem Redaktionsbesuch? Und warum machen wir das überhaupt?

Ablauf und Inhalte des Lesertags

Mehrere Wochen, bevor ein Lesertag ansteht, rufen wir über einen Artikel auf unseren Seiten zur Teilnahme auf. Bewerben können sich alle Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind. Aus der Vielzahl der eingegangenen Bewerbungen stellen wir eine ausgeglichene Gruppe zusammen – um möglichst viele unterschiedliche Meinungen zu erhalten.

Die ausgewählten Leserinnen und Leser besuchen uns in unseren Redaktionsräumen in München. Nach der Begrüssung durch den Chefredakteur findet ein Rundgang durch unsere Redaktionsräume, den Newsroom statt, um das Arbeiten in einer Redaktion hautnah und transparent zu zeigen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen wird es am Nachmittag nochmal spannend in unseren Workshops. In diesen Modulen wollen wir Ihre Meinung als Leserinnen und Leser zu unserem redaktionellen Angebot einholen.

Die Workshops behandeln Fragen wie:

  • Welche Qualität haben unsere Themen Ihrer Meinung nach?
  • Sind sie verständlich umgesetzt?
  • Wecken wir mit unserer Artikel-Auswahl Ihr Interesse?
  • Was kann man Ihrer Meinung nach besser machen?

Warum machen wir einen Lesertag?

Trotz Umfragen, Leserbriefen und Auswertungen von Kommentaren und Ihrem eingesendeten Nutzerfeedback, ist keine Rückmeldung so wertvoll wie das direkte Gespräch mit Ihnen. Wir wollen wissen, was Sie beschäftigt, was Ihnen gefällt, aber auch, was Sie an unserem Angebot nicht leiden können. Denn unsere Inhalte erstellen wir für Sie: unsere Leserinnen und Leser.

Wollen Sie an einem der nächsten Lesertage teilnehmen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.