Schalke trennt sich von Hauptsponsor Gazprom

Der FC Schalke 04 wird als Folge der russischen Invasion in die Ukraine seine Zusammenarbeit mit dem russischen Sponsor Gazprom vorzeitig beenden. Der Zweitligist sieht sich trotz der Trennung finanziell weiter voll handlungsfähig. © dpa