Frankfurt/Main (dpa) - Hannover 96 und Präsident Martin Kind lassen ihren Antrag auf eine Ausnahme-Genehmigung von der 50+1-Regel ruhen. Die Deutsche Fussball Liga will laut Mitteilung vom Montag nun eine Grundsatzdebatte zur Reform der Regel führen.  © dpa