Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Thomas Tuchel. Nur drei Tage nach dem Gewinn des DFB-Pokals muss der Coach gehen.

Der BVB und sein Trainer gehen getrennte Wege: Thomas Tuchel erklärte am Dienstag über seinen erst heute aktivierten und daher noch nicht verifizierten Twitter-Account das Ende der Zusammenarbeit mit dem Fussball-Bundesligisten.

Der Berater des Trainers bestätigte jedoch mehreren Medien, dass dies der neue offizielle Auftritt Tuchels sei.

Laut "Bild" soll Tuchel beim Verlassen des Vereinsgeländes gesagt haben: "An der Kürze der Saison-Analyse kann man sich denken, wie es ausgegangen ist."

Der Trainer und die Klub-Bosse von Borussia Dortmund hatten sich am Dienstag planmässig getroffen, um den Vorlauf der Saison zu besprechen.

BVB muss Abfindung an Tuchel zahlen

Dass sich beide Seiten auf eine Fortsetzung der vertraglich bis 2018 fixierten Zusammenarbeit einigen würden, erschien im Vorfeld unwahrscheinlich. Seit Wochen war es ein offenes Geheimnis, dass der BVB den Coach vor die Tür setzen wird.

Das Ende der Problem-Ehe dürfte den Revierklub teuer zu stehen kommen.

Laut Informationen der "Bild" (Montag) soll die vermeintliche Abfindung den Verein stolze 2,9 Millionen Euro kosten, da Tuchels Vertrag noch bis 2018 gültig gewesen wäre.

Dafür erwarte der Verein eine saubere Trennung ohne verbales Nachtreten.

Dazu erklärte der Bundesligist: "Der BVB legt grossen Wert auf die Feststellung, dass es sich bei der Ursache der Trennung keinesfalls um eine Meinungsverschiedenheit zwischen zwei Personen handelt. Das Wohl des Vereins Borussia Dortmund, den viel mehr als nur der sportliche Erfolg ausmacht, wird grundsätzlich immer wichtiger sein als Einzelpersonen und mögliche Differenzen zwischen diesen."

Kommt jetzt Lucien Favre?

Die spannende Frage wird nun sein, wer Nachfolger von Tuchel in Dortmund wird. Topfavorit auf den Posten soll der ehemalige Gladbach-Coach Lucien Favre sein, dessen Namen seit Wochen gehandelt wird.

Doch auch an Peter Stöger vom 1. FC Köln soll Borussia Dortmund Interesse haben.

BVB trennt sich von Trainer Thomas Tuchel Was denken Sie über die Trennung?
  • A
    Gute Entscheidung! Tuchel war untragbar
  • B
    Sauerei! Tuchel wurde öffentlich demontiert