• In der Nations League holt die spanische Elf gegen die Schweiz ihren ersten Sieg.
  • Für die Nati ist es die dritte Niederlage im dritten Spiel.
  • Portugal siegt indes gegen Tschechien und führt die Gruppe weiter an.

Mehr Fussballthemen finden Sie hier

Cristiano Ronaldo bleibt mit Portugal in der Nations League ungeschlagen. Der Fussball-Superstar traf am Donnerstagabend im Estádio José Alvalade von Lissabon zwar nicht selbst, Ex-Europameister Portugal gewann dennoch mit 2:0 (2:0) gegen Tschechien. João Cancelo erzielte in der 33. Minute die Führung, fünf Minuten später erhöhte Gonçalo Guedes gegen den bisherigen Tabellenzweiten.

Mit sieben Punkten behauptet Portugal unter Trainer-Routinier Fernando Santos (67) die Tabellenspitze in der Gruppe 2 der Nations League A. Zwei Punkte weniger hat Spanien als neuer Zweiter.

Spanien gelang nur ein Treffer gegen die Schweiz

Der Mannschaft von Coach Luis Enrique gelang der erste Sieg, nachdem sie mit zwei Remis - eines gegen Portugal - in die Nations League gestartet war. In Genf setzte sich der EM-Halbfinalist des vergangenen Jahres gegen die Schweiz mit 1:0 (1:0) durch. Der einzige Treffer der Partie gelang Pablo Sarabia bereits in der 13. Minute. Gastgeber Schweiz von Trainer Murat Yakin kassierte damit die dritte Niederlage im dritten Spiel. Zuvor hatten sie 0:4 gegen Portugal verloren, Ronaldo hatte dabei zweimal getroffen. (best/dpa)  © dpa

Remis auch gegen England: Flick wartet weiter auf Sieg gegen einen Grossen

Trotz starker Leistung muss sich die deutsche Nationalmannschaft mit einem 1:1 gegen England begnügen. Der erste Sieg unter Hansi Flick gegen einen Grossen gelingt wieder nicht.