• Ralf Rangnick übernimmt die österreichische Nationalmannschaft.
  • Der Deutsche soll das Team um Ex-Bayern-Star David Alaba zur EM 2024 in Deutschland führen.
  • Dennoch wird Rangnick auch weiter für Manchester United arbeiten.

Mehr Fussballthemen finden Sie hier

Ralf Rangnick wird neuer Nationaltrainer in Österreich und soll David Alaba und Co. zur Europameisterschaft 2024 in Deutschland führen. Der 63-Jährige erhält einen Zweijahresvertrag, wie der ÖFB nach einer Präsidiumssitzung in Wien am Freitag mitteilte.

Gelingt die Qualifikation für die EM, "verlängert sich die Zusammenarbeit automatisch um zwei weitere Jahre bis zur WM 2026 in den USA". Rangnick, derzeit Interimstrainer bei Manchester United, wird Nachfolger von Franco Foda, der nach der verpassten Qualifikation für die WM in Katar zurückgetreten war. Sein Österreich-Debüt feiert Rangnick am 3. Juni in der Nations League in Kroatien.

Lesen Sie auch: Rangnick nach brutaler Niederlage in Liverpool: "Peinlich und erniedrigend"

Rangnick: "Es ist eine Ehre für mich"

"Es ist eine Ehre für mich, die Aufgabe als Teamchef zu übernehmen", sagte Rangnick in einer Mitteilung: "Mit grosser Vorfreude erfüllt mich insbesondere die Aussicht, mit einer jungen, erfolgshungrigen Mannschaft die Europameisterschaft in Deutschland zu bestreiten."

Rangnick will auch als Nationaltrainer weiter als Berater von United arbeiten. "Ich werde definitiv in meiner beratenden Funktion bleiben. Das würde Raum für einen anderen Job lassen", hatte der ehemalige Bundesliga-Trainer am Donnerstagabend nach dem 1:1 in der Premier League gegen den FC Chelsea gesagt.

Teammanager der "Red Devils" wird nach dem letzten Spieltag am 22. Mai der Niederländer Erik ten Hag, der zuletzt Ajax Amsterdam trainierte. (dpa/msc)

Wataru Endo, Benno Schmitz, Marvin Schwäbe, VfB Stuttgart, 1. FC Köln, Bundesliga, 34. Spieltag
Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Bundesliga-Saison 2021/22: Jubel, Enttäuschung, Emotionen

Bemerkenswerte Augenblicke der Bundesliga-Saison 2021/22: Hier finden Sie - regelmässig aktualisiert - Momente, die im Gedächtnis bleiben.