Ronaldo, Messi und Lukaku: Dieser Transfersommer hatte es in sich

0 Kommentare

Das Transferfenster im Sommer 2021 war Corona zum Trotz von zahlreichen kostspieligen Verpflichtungen geprägt. Hunderte Millionen Euro gaben die Klubs aus, um sich die Dienste von Spielern zu sichern. Während PSG astronomische Gehälter bietet und einen Star nach dem anderen holte, musste der FC Bayern kleinere Brötchen backen.