England hat vorzeitig das Achtelfinale bei der WM 2018 erreicht. Die Three Lions gewannen mühelos mit 6:1 gegen Panama. Der Aussenseiter bejubelte seinen ersten Treffer bei einer WM.

Mehr News zur WM 2018 in Russland finden Sie hier.

Dank eines historischen Sieges hat England bei der Fussball-WM in Russland frühzeitig das Achtelfinale erreicht.

Gegen Panama setzten sich die Three Lions am Sonntag in Nischni Nowgorod mit 6:1 (5:0) durch und feierten den höchsten WM-Sieg ihrer Geschichte.

Zum Abschluss der Vorrunde geht es am Donnerstag gegen das ebenfalls für die K.o.-Runde qualifizierte Belgien um den Vorrundensieg in Gruppe G. Harry Kane (22./45.+1/jeweils Foulelfmeter und 62.), John Stones (8./40.) und Jesse Lingard (36.) trafen für den Favoriten.

Felipe Baloy gelang der Ehrentreffer für den WM-Debütanten (78.), der nach der zweiten Niederlage ausgeschieden ist.