Paris - Als erster grosser Turnier-Mitfavorit hat Tennisprofi Carlos Alcaraz bei den French Open in Paris souverän die Auftakthürde gemeistert. Der 21 Jahre alte Spanier gewann sein Erstrundenmatch gegen den überforderten US-Amerikaner J.J. Wolf klar mit 6:1, 6:2, 6:1.

Mehr Tennis-News

Der zweimalige Grand-Slam-Turniergewinner spielte mit einem weissen Verband um den zuletzt verletzten rechten Ellenbogen, der ihn zu einer Zwangspause von dreieinhalb Wochen gezwungen hatte. Auf dem Court Philippe Chatrier schien der Weltranglistendritte davon aber nicht mehr beeinträchtigt zu sein.

Er habe schon "vor ein paar Wochen" entschieden, im Stade Roland Garros an den Start zu gehen, sagte Alcaraz vor seinem Auftaktmatch, "weil ich mich besser gefühlt habe. Ich denke, wir haben wirklich gute Arbeit am Unterarm geleistet, um die Verletzung so schnell wie möglich zu heilen."  © Deutsche Presse-Agentur

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.