Borussia Dortmund

Thomas Müller ist ein Meister in Sachen Effektivität, Verletzungen haben auch etwas Gutes, und Philipp Tschauner verwirklicht sich seinen Traum. Die Lehren des 9. Bundesliga-Spieltags.

Ein Kind mischt die U17-Bundesliga auf und alle Welt fragt sich: Ist Dortmunds Supertalent Youssoufa Moukoko wirklich erst zwölf Jahre alt? Um Deutschlands Wunderstürmer ist längst eine hitzige Diskussion entbrannt.

Nach dem blamablen Remis von Borussia Dortmund bei APOEL Nikosia in der Champions League steht Roman Bürki im Fokus. Der Torhüter muss als Sündenbock herhalten - dabei sind die Probleme der Mannschaft deutlich vielschichtiger.

Borussia Dortmund blamiert sich in der Champions League bei Apoel Nikosia. Dass der Fussballabend für deutsche Fans nicht ganz in die Hose geht, dafür sorgt RB Leipzig mit einem Offensivfeuerwerk gegen den FC Porto. Die Pressestimmen .

Peinlicher Auftritt von Borussia Dortmund in der Champions League: Der BVB kam nach schwacher Leistung nur zu einem 1:1 beim krassen Aussenseiter Apoel Nikosia.

Borussia Dortmund ist ohne seinen Boss Hans-Joachim Watzke zum Champions-League-Spiel nach Nikosia gereist. Der Grund: eine Daumen-Operation in der vergangenen Woche.

Borussia Dortmund hat ein Bundesligaspiel verloren und das erste Heimspiel nach über zwei Jahren. Reflexartig wird deshalb über Trainer Peter Bosz‘ System debattiert. Zu Recht?

Das atemberaubende Spitzenspiel in Dortmund hat auch einen famosen Schiedsrichter, der selbst schwierige Entscheidungen mit beeindruckender Ruhe trifft.

Acht Monate nach den schweren Fan-Ausschreitungen treffen Borussia Dortmund und RB Leipzig erstmals wieder aufeinander. Die Fans machen erneut mobil, die Polizei wappnet sich.

Timo Werner wird gegen den BVB im Kader sein. Das bestätigt RB Leipzigs Trainer Ralp Hasenhüttl und widerspricht somit anders lautenden Meldungen.

Es ist ein herber Schlag für RB Leipzig. Ausgerechnet im Spitzenspiel bei Borussia Dortmund muss das Hasenhüttl-Team auf Spitzenstürmer Timo Werner verzichten.

Der Meisterschaftskampf war in den letzten Jahren ein echter Langweiler. Ob die Konkurrenten nun aus der Bayern-Krise Profit schlagen können? Nicht nur ein Blick in die Vergangenheit lässt daran zweifeln.

Was für ein Debakel! Nach den Niederlagen der deutschen Champions-League-Teilnehmer haben auch die deutschen Europa-League-Teilnehmer ihre Partien verloren. Sechs Niederlagen an einem Europapokal-Spieltag - das gab es seit Jahrzehnten nicht mehr.

Die deutschen Vereine geben in der Champions League und der Europa League kein gutes Bild ab. Die Ursachen dafür reichen bis hinunter in die Jugendarbeit.  

Mal wieder sorgt ein Handspiel für hitzige Diskussionen: Hätte Borussia Dortmund im Spiel gegen Real Madrid nicht einen Elfmeter bekommen müssen? Nein – denn man kann Sergio Ramos keine Absicht unterstellen. Und darauf kommt es an.

Dortmunds Niederlage gegen Real Madrid war eine Blaupause der Pleite gegen die Tottenham Hotspur. Der BVB wird seine Herangehensweise in den Spielen gegen grosse Mannschaften ändern müssen.

Mit vier Toren in den vergangenen beiden Bundesliga-Heimspielen sorgt Maximilian Philipp bei Borussia Dortmund derzeit für Furore. Der 23 Jahre alte Neuzugang spielte vor wenigen Jahren noch in der Regionalliga - und kickt heute gemeinsam an der Seite von Stars wie Pierre-Emerick Aubemeyang gegen Real Madrid. Und der Höhenflug soll weitergehen.

Sven Ulreich treibt beim FC Bayern die Entpepisierung voran, Pierre-Emerick Aubameyang bekommt Konkurrenz durch Naby Keita, Vedad Ibisevic versteht die Welt nicht mehr und ja, der Videoschiedsrichter ist auch schon wieder ein Thema. Die (wie immer nicht ganz ernst gemeinten) Lehren des 6. Bundesliga-Spieltags.

Kurz nach Bekanntgabe der Ergebnisse der Bundestagswahl hat Borussia Dortmund ein klares politisches Statement abgegeben - und damit vor allem eine Partei unterschwellig scharf kritisiert. 

Pierre-Emerick Aubameyang wollte Borussia Dortmund unbedingt verlassen. Warum er dennoch noch beim BVB spielt, erklärt der Top-Stürmer in einem Interview.

Borussia Dortmunds toller Saisonstart weckt die Hoffnung auf einen echten Kampf um die Meisterschaft gegen den FC Bayern.

Der Videbeweis erhitzt die Gemüter des 1. FC Köln. Warum der Protest des FC nach der umstrittenen Entscheidung für Borussia Dortmund nicht fruchten wird, erklärt ein Experte

Beim FC Bayern wird ungeniert gebusselt, der bedeutendste Wagner der Menschheitsgeschichte verdient sein Geld als Hoffenheim-Stürmer und Köln-Fans sehen die Schmach von Cordoba (und seinen Mitspielern). Unsere wie immer nicht ganz ernst gemeinten Lehren des Bundesliga-Spieltags.

Das tat schon beim Zuschauen weh: Mario Götze wird im Champions-League-Spiel von Borussia Dortmund bei Tottenham Hotspur übel im Gesicht getroffen. Wie schwerwiegend die Verletzung ist, steht noch nicht fest.

Der Deutsche Meister FC Bayern lässt sich mit einem Einwurftrick übertölpeln und zweifelt dessen Rechtmässigkeit an. Borussia Dortmund hat derweil sowohl Glück als auch Pech mit dem Videobeweis.