Borussia Dortmund

Peter Stöger sitzt gegen Mainz 05 das erste Mal auf der Trainerbank des BVB. Nur zwei Tage nach seiner Vorstellung hoffen die Borussen auf den Beginn der Trendwende. Doch was soll der Österreicher in der Kürze der Zeit überhaupt verändern? Stögers Baustellen.

Der Rauswurf von Peter Bosz bei Borussia Dortmund rückt automatisch das Führungsduo Hans-Joachim Watzke und Michael Zord in den Fokus. Die Bosse haben den BVB einst ganz nach oben geführt, in den letzten Jahren aber einige Fehler zu viel begangen. Die möglichen Konsequenzen blieben bis jetzt aus.

Borussia Dortmund hat mit Peter Stöger einen Nachfolger für Peter Bosz vorgestellt. Der Ex-Köln-Coach soll die Saison des BVB retten, bevor dann im Idealfall Julian Nagelsmann übernimmt. Die Verpflichtung Stögers ist jedoch auch ein Spiel mit dem Feuer.

In der Zwischenrunde der UEFA Europa League trifft Borussia Dortmund auf Atalanta Bergamo und RB Leipzig auf SSC Neapel. Das ergab am Montagmittag die Auslosung im Schweizerischen Nyon. Alle Begegnungen im Überblick.

Die Auslosung der Europa-League-Zwischenrunde mit Borussia Dortmund und RB Leipzig im Liveticker.

Bei Borussia Dortmund geht’s drunter und drüber. Wegen Hans-Joachim Watzke und Peter Stöger. Die Schiedsrichter machen wieder einmal, was sie wollen. Und für Arturo Vidal gelten eigene Regeln. Die (wie immer nicht ganz ernst gemeinten) Lehren des 15. Bundesliga-Spieltags.

Knalleffekt in Dortmund: Peter Stöger soll Peter Bosz als BVB-Trainer ablösen. Das meldet die "Bild"-Zeitung exklusiv.

Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Peter Bosz. Nachfolger wird Peter Stöger. 

Die Schonfrist von Peter Bosz scheint abgelaufen. Nach dem 1:2 gegen Bremen gab es beim Revierclub eine lange Krisensitzung. Gut möglich, dass schon am heutigen Sonntag ein Nachfolger präsentiert wird.

Er trifft immer seltener, erntet Widerspruch und hat nicht mehr nur Fussball im Kopf. Neigt sich die grosse Zeit von Cristiano Ronaldo bei Real Madrid dem Ende zu?

Sven Mislintat hat sich erneut zum Streit mit dem ehemaligen BVB-Trainer Thomas Tuchel geäussert. Der Zoff habe letztlich "uns allen geschadet".

Leon Goretzka erzählt seltsame Dinge. Hans-Joachim Watzke und Esther Sedlaczek ebenso. Die Lehren des Bundesliga-Spieltags.

Peter Bosz ist noch gar nicht freigestellt, da spekulieren verschiedene Medien schon über dessen Nachfolgekandidaten. Julian Nagelsmann gilt als langfristige Lösung. Die wäre zwar teuer und auch ein bisschen riskant, dürfte aber ziemlich gut zu Borussia Dortmund passen.

Borussia Dortmund setzt weiter auf Bosz. Im Hintergrund wird jedoch schon an einem Masterplan ohne ihn gearbeitet.

Pierre-Emerick Aubameyang wackelt bei Borussia Dortmund. Längst ist der Stürmer nicht mehr unumstritten.

Bleibt Leon Goretzka doch beim FC Schalke 04? Jetzt geht S04 sogar über die finanzielle Schmerzgrenze.

Der Stuhl von BVB-Coach Peter Bosz wackelt bedrohlich. Die Jahreshauptversammlung hat jedoch gezeigt: Auch Hans-Joachim Watzke und Michael Zorc sind angezählt.

Borussia Dortmund und der FC Bayern zeitgleich auf Trainersuche? Dazu könnte es bald kommen.

Im verrückten Spiel des BVB gegen Schalke 04 leistet sich der starke Schiedsrichter Deniz Aytekin nur einen erwähnenswerten Fehler. In Augsburg gibt es wieder Diskussionen über den Videobeweis – und eine überraschende Äusserung des Unparteiischen dazu.

Unsere wie immer nicht ganz ernst gemeinten Lehren des 13. Spieltags der Bundesliga.

Das Derby im Pott steht unter völlig neuen Vorzeichen: Borussia Dortmund steckt knietief in der Krise, Schalke 04 arbeitet sich Stück für Stück nach oben. Aber warum hängt der BVB in der Abwärtsspirale und startet Schalke derzeit durch? Die Antworten sind bei beiden Trainern zu suchen.

Der Torjäger fällt durch Undiszipliniertheiten auf, der Torwart leistet sich einen Patzer nach dem anderen, der Trainer ist unbelehrbar, und ein Weltmeister steckt im Dauer-Formtief. Die Krise von Borussia Dortmund hat vor den wichtigen Spielen gegen Tottenham Hotspur und den FC Schalke 04 viele Gesichter.