UEFA Champions League

Machtwort von Karl-Heinz Rummenigge: Der Vorstandschef des FC Bayern hat sich im "Bild"-Interview zu Trainer Carlo Ancelotti geäussert und ihm klar den Rücken gestärkt. Uli Honess hingegen hat offenbar Kritik geübt.

Raus in der Champions League. Raus im Pokal. Die Meisterschaft täuscht nicht darüber hinweg, dass der FC Bayern vor dem zwingenden Umbruch steht. Mit Folgen für Fussball-Deutschland: Es besteht die wunderbare Aussicht auf ein Ende der Langeweile.

Mit Carlo Ancelotti als Trainer wollte der FC Bayern die ganz grossen Erfolge feiern, die Vorgänger Pep Guardiola verwehrt blieben. Bis vor wenigen Wochen war die Zuversicht gross, dass dies gelingt. Doch nach dem doppelten Pokal-Aus innerhalb weniger Tage wird es für den italienischen Star-Coach plötzlich eng.

Borussia Dortmund benötigt für einen Erfolg im Pokal-Halbfinale beim FC Bayern eine Top-Leistung - und einen Marco Reus in Bestform. Der Offensivspieler ist nicht nur wegen seiner fussballerischen Fähigkeiten wichtig, sondern auch als Anführer und Mentalitätsspieler.

Nur eines von sechs Spielen hat der FC Bayern zuletzt gewonnen. Das DFB-Pokal-Halbfinale gegen Borussia Dortmund entscheidet über die Einordnung einer ganzen Saison. Bayern-Trainer Carlo Ancelotti personifiziert die Aufgeregtheit.

Die Bayern wittern keine Verschwörung, Hoffenheim sorgt für Gerechtigkeit und in Hamburg hat man nur ein Ziel. Die (wie immer nicht ganz ernst gemeinten) Lehren des Spieltags.

Vor dem El Clásico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona stellt sich wieder einmal die Frage, ob Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi der beste Fussballer der Welt ist. Für uns kann es nur eine Antwort geben. 

Interessante Duelle im Halbfinale der Champions League: Real Madrid spielt im spanischen Duell gegen Atlético Madrid. AS Monaco trifft auf Juventus Turin.

Erstmals seit acht Jahren steht keine deutsche Mannschaft im Halbfinale der Champions League. Auch wenn die Umstände des Scheiterns widrig oder sogar unmöglich waren, muss sich die Bundesliga für die Zukunft wieder anders aufstellen.

Es sollte ein grosser Fussball-Abend nach schwierigen Tagen für den BVB werden. Doch Monaco verpasste den Dortmunder Hoffnungen früh einen grossen Dämpfer. Seit langem ist mal wieder keine deutsche Mannschaft im Halbfinale der Champions League dabei.

Der FC Bayern München fühlt sich von Schiedsrichter Viktor Kassai um das Weiterkommen in der Champions League gebracht. Der Frust ist verständlich, richtet sich aber gegen den Falschen. Vielmehr offenbarte das Spiel wieder einmal eine von der UEFA selbst verschuldete Schwäche des Profi-Fussballs.

Nach dem Ausscheiden gegen Real Madrid im Viertelfinale der Champions League hadert der FC Bayern mit dem Unparteiischen. Diesem unterliefen in der Tat zu viele Fehler – allerdings nicht nur zum Nachteil der Münchner.

Nach dem Aus in der Champions League bei Real Madrid folgte die nächste bittere Nachricht für den FC Bayern: Manuel Neuer fällt verletzungsbedingt offenbar für den Rest der Saison aus.

Nach dem 1:2 im Hinspiel braucht der FC Bayern München heute Abend ein kleines Wunder, um gegen Real Madrid (20:45 Uhr) in das Halbfinale der Champions League einzuziehen. Doch es gibt einige Gründe, die für solch ein Mini-Wunder sprechen.

Nach der 1:2-Pleite gegen Real Madrid steht der FC Bayern in der Champions League vor dem Aus. Ausgerechnet im bislang wichtigsten Saisonspiel fehlt der wichtigste Spieler: Robert Lewandowski. Auch Stammspieler Mats Hummels wurde schmerzlich vermisst. 

Zuerst jubelte er über den Sieg gegen den FC Bayern München, dann sass er in der bayerischen Hauptstadt fest: Real Madrids Mittelfeldspieler Casemiro verpasst seinen Rückflug nach Spanien. Der Grund dafür ist so einleuchtend wie banal.

Nach dem 1:2 des FC Bayern im Hinspiel des Champions League gegen Real Madrid herrscht Tristesse beim deutschen Rekordmeister. Die Münchner stehen vor dem Aus, die spanische Presse feiert ihren Superstar Cristiano Ronaldo. Die Pressestimmen.

Der Anschlag auf den BVB-Bus vor dem Viertelfinalspiel der Champions League gegen den AS Monaco hat viele Menschen erschüttert. Michael S., seit Jahrzehnten Fan von Borussia Dortmund, war im Stadion, als er von den Explosionen erfuhr. Im Interview berichtet er über seine Eindrücke und Emotionen vom Dienstagabend. Eine bestimmte Entscheidung der UEFA versetzt ihn in Rage.

Das wäre eine grosse Schwächung für den FC Bayern: Laut Medienberichten fällt Robert Lewandowski für das Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid aus. Der an der Schulter verletzte Stürmer soll nicht im Kader stehen.

Unter #bedforawayfans sollen Dortmunder bei Twitter und Co. posten, wenn sie einen Schlafplatz anbieten wollen.

Die Niederlage in München hat den BVB verunsichert, Trainer Thomas Tuchel ging hart mit seiner Mannschaft ins Gericht. Mit dem AS Monaco geht es nun erneut gegen eine echte Offensivmaschine - der die Borussia aber ganz anders begegnen muss als den Bayern.

Mats Hummels war für den Champions-League-Kracher gegen Real Madrid gesetzt. Sein Ausfall stellt die Defensivabteilung des FC Bayern München vor neue Herausforderungen.

Der FC Bayern geht nach dem Sieg gegen den BVB mit breiter Brust in das Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals am Mittwoch gegen Real Madrid. Doch einige Personalien könnten beim Aufeinandertreffen mit den Madrilenen zum Zünglein an der Waage werden. Wie steht es mit den aktuellen Verletzten? Wir machen den Check.

Der FC Bayern und Borussia Dortmund treffen sich zum Spitzenspiel light, der Rekordmeister spielt einmal mehr in seiner ganz eigenen Liga. Aber auch aus Dortmunder Sicht gibt es Hoffnung für die Zukunft.

Carlo Ancelotti krempelt seine Mannschaft gegen Hoffenheim gehörig um und verliert prompt. Das Kalkül der Bayern hat seine Berechtigung - birgt aber auch ein paar Risiken vor den Wochen der Wahrheit.