• Hollywood-Star Jamie Lee Curtis wünscht sich einer Fortsetzung des Komödienhits "Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag".
  • Kollegin Lindsay Lohan solle dann natürlich wieder dabei sein.
  • Für den erneuten Körpertausch hat Curtis schon ein paar Ideen.

Mehr News zu Filmen und Serien finden Sie hier

Die US-Schauspielerin Jamie Lee Curtis (63) wünscht sich eine Fortsetzung der Kultkomödie "Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag", in der sie an der Seite von Lindsay Lohan (36) spielte. "Ich habe meinen Freunden bei Disney schon geschrieben", erzählte sie am Montag (Ortszeit) in der ABC-Talksendung "The View". In einem neuen Film wolle sie demnach gern "die Oma sein, die ihren Platz tauscht".

In der Disney-Komödie von 2003 hatte Curtis die Psychotherapeutin Tess Coleman gespielt, die sich regelmässig mit ihrer Teenagertochter Anna (Lohan) streitet. Nachdem sie magische Glückskekse gegessen haben, tauschen beide die Körper und müssen den Alltag der jeweils anderen bewältigen.

Curtis: "Würde Lindsay gerne als heisse Oma sehen"

In einem neuen Film könne Lohans Figur nun selbst Kinder haben, sagte Curtis weiter. Auch für einen erneuten Körpertausch der beiden Figuren nannte sie Ideen: "Ich würde Lindsay gerne als heisse Oma sehen, und ich würde gerne sehen, wie ich heute mit Kleinkindern umgehe. Ich möchte eine Helikopter-Mutter in der heutigen Welt sein, als alte Dame."

"Freaky Friday" ist eine Adaption des gleichnamigen Romans aus dem Jahr 1972 von Mary Rodgers. Für ihre Darstellung war Curtis unter anderem für einen Golden Globe nominiert.

Ab diesem Donnerstag ist Curtis in dem Film "Halloween Ends" in deutschen Kinos zu sehen.  © dpa

"Unser schlimmster Alptraum wird wahr" - Jamie Lee Curtis ist mit "Halloween Ends" zurück

Mit "Halloween Ends" kommt bald das grosse Finale der Michael-Myers-Trilogie in die Kinos. Mit dabei ist wieder Jamie Lee Curtis als Laurie Strode. Wird sie den seit mehr als 40 Jahren anhaltenden Alptraum beenden können? Das sehen Sie ab dem 13. Oktober in den Kinos - einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen schon in dieser Featurette.