"Final Fantasy 7", "Resident Evil 3" und Co.: Diese Games müssen Sie im April auf dem Schirm haben

Klassiker in völlig neuem Glanz und ein paar echte Neuheiten: Mit diesen Games sitzen Sie den Corona-Hausarrest im April locker aus. © 1&1 Mail & Media/teleschau

Runde für Runde spannende Pixel-Abenteuer mit Brettspiel-Schlagseite und Forscher-Promis erleben: Auf PC und Mac ist das vom deutschen Studio Maschinen-Mensch entwickelte "The Curious Expedition" schon Kult, am 3. April erscheint die Konsolen-Version für Xbox One und Nintendo Switch.
Hungrige Zombie-Horden auf den Strassen von Racoon City - und die schwer bewaffnete Heldin Jill Valentine ist mittendrin: Nach dem erfolgreichen Remake von "Resident Evil 2" verpasst Hersteller Capcom auch dem dritten Teil seiner bekannten Horror-Reihe eine Generalüberholung. Ab 3. April macht Ober-Ekel Nemesis Jagd auf PC-, PS4- und Xbox-One-Besitzer.
Aus Erdbeben-Gebieten flüchten und dabei nicht vergessen, regelmässig auf die Toilette zu gehen: "Disaster Report 4: Summer Memories" ist eine Katastrophen-Simulation der etwas anderen Art. Ab dem 7. April gibt's den vierten Ableger der vor allem in Japan erfolgreichen Reihe für PC, PS4 und Switch.
"Final Fantasy 7" hat 1997 die Konsolen-Verkäufe der Original-PlayStation in ungeahnte Höhen katapultiert und eine riesige Fan-Gemeinde um sich geschart. Am 10. April erscheint nun das Kult-Rollenspiel als unfassbar aufwendig und prachtvoll inszeniertes PS4-Remake. Aber Obacht: Das Makeover enthält vorerst nur die erste Hälfte des Originals, den Rest will Square Enix zu einem späteren Zeitpunkt nachliefern.
Vater sucht Tochter - mal wieder: Das offenkundig von "Silent Hill" inspirierte Knobel- und Action-Adventure "Someday you'll return" kombiniert unter die Haut gehenden Psycho-Horror mit übernatürlicher Monster-Komponente. Ab dem 14. April für PC.
Auf dem 3DS hat "Azure Striker Gunvolt" Fans klassischer Pixel-Jump&Runs bereits im Sturm erobert, jetzt erscheint das "Mega Man"-inspirierte Abenteuer auch für PS4. Hinter dem Namenszusatz "Striker Pack" verbirgt sich eine Kombination aus Teil eins und dem Nachfolger.
Auf PC, PS4 und Xbox One fliegen die Fäuse in "Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 - Road to Boruto" schon seit 2017, ab 24. April bekommen auch Switch-Besitzer die geballte Handkanten-Ladung nach prominentem Anime-Vorbild zu spüren.
Vier Soldaten gegen einen ausserirdischen High-Tech-Trophäenjäger - und das ist durchaus fair! Illfonics Multiplayer-Shooter "Predator Hunting Grounds" erscheint am 24. April trotz Sony-Publishing-Deal parallel für PS4 und PC und unterstützt Plattform-übergreifende Duelle.
Zum ersten Mal einem westlichen Publikum zugänglich wurde der Super-Nintendo-Klassiker und "Secret of Mana"-Nachfolger "Trials of Mana" in der "Collection of Mana". Ab dem 24. April spendiert Square Enix dem Action-Adventure-Oldtimer ein modernes 3D-Makeover für PC, PS4 und Switch.
Microsofts Locust-Jäger wechseln in "Gears Tactics" vom Shooter- ins Strategie-Fach: Die "XCOM"-ähnlichen Zug-um-Zug-Gefechte erscheinen am 28. April für den PC, eine Xbox-One-Version soll folgen.
In ihrem Heimatland Japan ist die "Sakura Wars"-Reihe seit Mitte der 90er eine feste Instanz, hierzulande ist sie allenfalls einem Nischenpublikum bekannt. Mit dem für 28. April geplanten PS4-Ableger soll die Mixtur aus Action, Visual-Novel und Dating-Sim auch in Europa zum ersten Mal richtig durchstarten.
Über verschneite Gebirgspässe, durch dampfende Sümpfe und in verregneten Wäldern über schmale Brücken: In "SnowRunner" geht es weniger um Geschwindigkeit als vielmehr um präzises und sicheres Fahren unter extremen Terrain- oder Wetterbedingungen. Ab dem 28. April für PC, PS4 und Xbox One.
Klotzköpfe auf den Spuren von "Diablo": In "Minecraft Dungeons" proben Mojangs Kasten- und Kanten-Helden den Action-Rollenspiel-Aufstand. Laut Entwickler sollte dasknuffige Monster-Scharmützel noch im April erscheinen. Nun ist der Release allerdings auf den 26. Mai 2020 verschoben worden.