68. Emmy-Verleihung: Die schönsten Kleider des Abends

Kommentare15

Am liebsten lästern wir ja über den Geschmack der Reichen und Schönen - doch die Damen bei der Emmy-Verleihung, dem bedeutendsten Fernsehpreis der USA, sahen ausnahmslos toll aus!

Sie ging bei der 68. Verleihung der Emmy Awards leider leer aus - doch das hinderte Heidi Klum nicht daran, auf dem roten Teppich zu glänzen.
Und auch sie glänzte - im wahrsten Sinne des Wortes: Claire Danes ("Homeland") entschied sich für eine goldene Robe ...
... während Ariel Winter ("Modern Family") ganz auf silberne Effekte setzte - und die Illusion von Transparenz.
Einfach umwerfend sah die Schauspielerin und Moderatorin Padma Lakshmi in dieser Silber-Robe aus.
Einen supersexy Auftritt legte auch Kate Mckinnon ("Saturday Night Live") hin - einen Emmy bekam sie jedoch nicht.
Dass Emily Ratajkowski im Abendkleid toll aussieht, dürfte wohl niemanden wundern: Hauptberuflich ist Emily schliesslich Model.
Jane Krakowski aus "Unbreakable Kimmy Schmidt" zeigte Bein in dieser lila Robe.
Auf klassisches Schwarz hatte dagegen die Schauspielerin Neve Campbell ("Scream") gesetzt - und bereute diese Entscheidung sicher nicht.
Schwarz war auch das Kleid von Julia Louis-Dreyfus. Ihre schönsten Accessoires des Abends zeigt sie uns hier: Zwei Emmys für ihre Erfolgsserie "Veep".
Das schönste Accessoire von Kerry Washington ("Ray", "Django Unchained") war wohl eindeutig ihr Babybauch.
Der Schnitt von Taraji P. Hensons ("Der seltsame Fall des Benjamin Button") Kleid war eher schlicht - Dank des knalligen Gelbs war es aber trotzdem ein Hingucker.
Auch Angela Bassett ("Emergency Room") hielt sich an die Regel: knallige Farbe, aber kein Chichi.
Sofia Vergara ("Modern Family") wird unter anderem dafür geliebt, dass sie sich nicht dem Schlankheitswahn in Hollywood unterwirft. Ihr Auftritt in diesem Kleid zeigt, dass es dafür auch keinen Grund gäbe.
Emmy bei den Emmys ... Nein, auf schlechte Wortspiele mit Emmy Rossum ("The Day After Tomorrow", "Shameless") sollten wir lieber verzichten. Schauen wir uns lieber ihren atemberaubenden Look an.
Haben Sie sie erkannt? Gwendoline Christie ist als Brienen in "Game of Thrones" sonst in der Rüstung zu sehen. Hier bezauberte sie im Abendkleid ...
... genau wie Serien-Kollegin Sophie Turner, die als Sansa Stark zu sehen ist ...
... und natürlich die "Mutter der Drachen", Emilia Clarke ...
... sowie Hannah "Gilly" Murray. "Game of Thrones" wurde bei den Emmys als "Beste Drama-Serie" und für das beste Drehbuch und die Regie ausgezeichnet und war damit der Abräumer des Abends.
Aber so leid es uns auch tut, Ladies: Trotz eurer schicken Kleider gehörte der Abend eindeutig den Kids. Gaten Matarazzo, Caleb McLaughlin und Millie Bobby Brown (v.l.) aus der Hit-Serie "Stranger Things" bezauberten mit ihrer coolen und ungekünstelten Art (und den Sandwiches, die sie später im Publikum verteilten).
Der Knaller war aber Jeremy Maguire aus "Modern Family", der mit seinem Superhelden-Mini-Smoking den coolsten Auftritt des Abends hinlegte.
Neue Themen
Top Themen