"O'zapft is": 183. Wiesn ist eröffnet

Kommentare7

"O'zapft is"! Mit zwei Schlägen hat Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter am Samstag das erste Fass Bier angezapft und damit das 183. Oktoberfest eröffnet.

Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat Samstagmittag mit nur zwei Schlägen das erste Fass angezapft und damit das 183. Oktoberfest eröffnet.
Nach dem Amoklauf in München und Anschlägen in Bayern und weltweit haben die Veranstalter die Sicherheitsvorkehrungen verschärft.
Wirt Christian Schottenhamel (links) durfte beim Einzug der Festwirte natürlich nicht fehlen.
Auch die Touristen kommen schon zahlreich. Eine Gruppe aus Belgien wartet sehnsüchtig auf den Einzug der Festwirte. Insgesamt werden mehrere Millionen Touristen erwartet.
Die Münchner haben voller Vorfreude auf den Beginn gewartet und ihre Balkons entsprechend geschmückt.
Ob mit oder ohne Tracht: Die Leute liessen sich vom schlechten Wetter nicht abhalten.
Wegen der Terroranschläge dürfen Besucher keine Rucksäcke und nur noch kleine Taschen mit auf das Gelände nehmen.
Neue Themen
Top Themen