• "They say it's your Birthday": Ex-Beatle Ringo Starr hat Paul McCartney auf Twitter zum 80. Geburtstag gratuliert.
  • Auch andere Wegbegleiter der Beatles meldeten sich zu Ehren McCartneys zu Wort.

Mehr Musik-News finden Sie hier

Ex-Beatles-Schlagzeuger Ringo Starr hat seinem früheren Bandkollegen Paul McCartney zum 80. Geburtstag gratuliert. "They say it's your Birthday Saturday" ("Es heisst, dass am Samstag dein Geburtstag ist"): Diese Anspielung auf den Beatles-Song "Birthday" schrieb Starr auf Twitter und fügte hinzu: "Happy Birthday Paul, ich liebe dich Mann, hab einen schönen Tag. Peace and Love (...)." Dazu postete Starr ein Foto von sich, auf dem er die Hand zum Peace-Zeichen erhoben hat und in die Kamera lächelt.

Starr, der schon seit Längerem in der US-Metropole Los Angeles lebt, hatte im vergangenen Jahr seinen 80. Geburtstag gefeiert. Er und McCartney sind die einzigen beiden lebenden Mitglieder der "Fab Four", wie die Beatles auch genannt wurden. George Harrison starb im Jahr 2001. John Lennon wurde 1980 erschossen.

Glückwünsche zum runden Geburtstag kamen auch von Rolling-Stones-Musiker Ronnie Wood (75), der auf seinem Twitter-Account mehrere Fotos von sich und McCartney postete. "Wünsche Paul McCartney einen sehr schönen 80. Geburtstag!", schrieb er dazu. McCartney, der zur Zeit auf US-Tournee ist, hatte kürzlich bereits von Rocksänger Jon Bon Jovi (60) und Zehntausenden Konzertbesuchern in New Jersey ein Geburtstagsständchen bekommen. (pak/dpa)

Paul McCartney, John Lennon
Bildergalerie starten

Paul McCartney wird 80: Warum er "Hey Jude" für John Lennons Sohn schrieb

Er ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Musiker aller Zeiten: Paul McCartney feierte am 18. Juni 2022 seinen 80. Geburtstag. Zeit seines Lebens stand der Liverpooler auf der Bühne und schrieb zusammen mit John Lennon die meisten Songs der Beatles. Eines seiner berühmtesten Lieder widmete er sogar John Lennons Sohn.