• Beim Wacken Open Air 2022 werden am Wochenende vom 4. bis 6. August wieder rund 75.000 Metalfans erwartet.
  • Wie meint es der Wetter-Gott dieses Jahr mit den Festivalbesuchern?

Mehr Festival-News finden Sie hier

Das beschauliche Örtchen Wacken in Schleswig-Holstein wird am Wochenende vom 4. bis 6. August wieder von rund 75.000 Metalfans belagert. Erstmals nach der coronabedingten Pause findet dort wieder das Wacken Open Air statt.

Die Tickets für das Festival sind bereits ausverkauft und Fans können es kaum erwarten, Acts wie Slipknot, Arch Enemy oder In Extremo live zu sehen. Da stellt sich die Frage: Auf welche Wetterlage müssen sich die Festivalbesucher vorbereiten?

So wird das Wetter beim Wacken Open Air 2022

Wie es aussieht, können die Festivalgänger ihre Gummistiefel dieses Jahr zu Hause lassen: Eine grosse Sturmflut wird nicht erwartet, die grosse Hitzewelle bleibt ebenfalls aus. Lediglich für Donnerstag (4. August) sagt der Wetterdienst "wetter.com" Maximaltemperaturen von 33 Grad Celsius bei leicht bewölktem Himmel und Wind voraus. Abends könnten die Festivalbesucher leichte Regenschauer erwarten – zur Sicherheit sollte der Regenponcho also mit ins Gepäck.

Ab Freitag (5. August) sinken die Temperaturen und das Thermometer dürfte bis Sonntag bei der 20-Grad-Marke bleiben. Trotz leicht bewölktem Himmel und Wind bleiben die Besucher laut dem Wetterdienst von Regenschauern verschont.

Kurzfristige Absagen beim Wacken Open Air

Zu den Headlinern gehören dieses Jahr Slipknot und Judas Priest, weitere Bands sind In Extremo, New Model Army, Rose Tattoo, Lacuna Coil, Gwar, As I Lay Dying und Lordi. Einige Absagen in letzter Sekunde mussten die Fans schon verkraften: So können Limp Bizkit aufgrund gesundheitlicher Probleme von Sänger Fred Durst nicht auftreten.

Und auch Till Lindemann hat seinen für Mittwoch geplanten Auftritt erst kürzlich abgesagt. Er war ursprünglich für den "Wacken Wednesday" geplant. Dabei handelt es sich um einen Zusatztag, für den die Louder Stage bereits am 3. August eröffnet wird. Dieser erfordert eines der limitierten Zusatztickets. Hier spielen etwa Avantasia, Gloryhammer oder Brothers of Metal.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

WOA - Wacken Open Air
Bildergalerie starten

Bier, Arschbomben und viel Metal: die besten Bilder vom WOA

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause ist das Wacken Open Air zurück - und rund 75.000 Metall-Fans haben einiges aufzuholen. Wir zeigen die besten Bilder.
Teaserbild: © imago images/Dirk Jacobs