Stars

Lena Gercke – zwischen Modeln und Moderation

Kommentare61

Die erste Gewinnerin von "Germany's Next Topmodel" hat eine steile Karriere hingelegt. Neben Jobs auf dem Catwalk moderiert sich die Power-Blondine von "The Voice" bis "Deutschland tanzt" fleissig durchs TV. © top.de

18 Jahr', blondes Haar: 2006 trat Lena Gercke zum ersten Mal ins Rampenlicht. Damals gewann sie mit ihrer charmanten und patenten Art die allererste Staffel von "Germany's next Topmodel". Es trifft längst nicht auf alle Gewinnerinnen zu, aber in ihrem Fall kann man wirklich sagen: Ein Star war geboren!
Lena Gercke war die erste Siegerin von "Germany's next Topmodel", die auf dem Cover der Frauenzeitschrift Cosmopolitan landete. Es sollte nicht ihr einziges Titelblatt bleiben. Im Laufe ihrer Modelkarriere sah man sie auf den Covern von Woman, GQ, Shape, Joy, Fitness und Co.
Eine prominente Liebe ist ein gutes Mittel, um im Gespräch zu bleiben. Das erfuhr Lena Gercke gleich zu Anfang ihrer Karriere. Sie war von 2006 bis 2009 mit Jay Khan von der damals schwer durchstartenden Boyband US5 zusammen. Nachdem sich die Band aufgelöst hatte, war es auch mit der Beziehung vorbei. Ein Zufall?
Mit ihren Engagements fuhr das Topmodel ziemlich bald zweigleisig. Neben Moderationen wie zwischen 2009 und 2012 wie die von "Austria's next Topmodel" nahm sie immer wieder auch Modeljobs an – wie hier 2009 auf der Berliner Fashion Week bei einer Modenschau von Guido Maria Kretschmer.
2013 und 2014 übernahm sie einen strategisch wichtigen Job und nahm neben Guido Maria Kretschmer, Dieter Bohlen und Bruce Darnell (v.l.n.r.) einen Platz in der Jury von "Das Supertalent" ein. Lenas Marktwert stieg damit stetig.
Zwischen 2011 und 2015 hatte sich Lena einen heissbegehrten Junggesellen geangelt: Nationalkicker Sami Khedira. Das Model lebte mit ihm in Spanien, wo er bei Real Madrid spielte. Nachdem das Paar schon 2012 seine Verlobung bekannt gegeben hatte, trennte es sich schliesslich 2015.
Heiss, heisser, Lena Gercke! Dank eines sportlichen Lebensstils macht das Model auch in Unterwäsche eine Topfigur. Auf Instagram lässt sie die Fans an ihrem Lifestyle teilhaben und zeigt sich beim Workout und bei gesunder Gemüsesuppe.
Mal auf dem Catwalk, mal als Stargast in der Front Row: Lena Gercke hat es geschafft. Hier sieht man sie als Gast der Desigual-Modenschau bei der Berliner Fashion Week 2015 an der Seite von Hollywoodstar Katie Holmes und dem internationalen Supermodel Adriana Lima.
Noch so ein dicker TV-Job: Seit Herbst 2015 moderiert die Power-Blondine zusammen mit Thore Schölermann die Castingshow "The Voice of Germany".
2016 brachte für Lena Gercke eine neue Liebe: Nach einem längeren Versteckspiel zeigte sie sich mit Kilian Müller-Wohlfahrt im Herbst auf dem Oktoberfest der Öffentlichkeit. Kilian ist übrigens der Sohn des Mannschaftsarzts der Fussball-Nationalmannschaft, Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt.
ProSieben ist einer von Lenas treuesten Kunden: Neben "The Voice of Germany" moderiert sie für den Münchener Sender seit August 2015 noch den TV-Streich "Prankenstein" und im November 2016 die Tanzshow "Deutschland tanzt".
In der ProSieben-Sendung "Schlag den Star" trat sie gegen Namensvetterin Lena Meyer-Landrut an - und musste sich nach sechs Stunden geschlagen geben. Mit Lena stand sie auch für "Bullyparade - Der Film" vor der Kamera.
2017 moderierte sie das Finale von "The Voice of Germany" – sogar Ed Sheeran guckt sie hier ein bisschen verliebt an ...
Lena Gercke in ihrem Element: Auf dem Laufsteg der Fashion Week in Berlin. Von diesem Anblick haben wir auch nach zwölf Jahren Model-Karriere noch nicht genug.
Neue Themen
Top Themen