Stars

Das sind die sexy Newcomer unter den männlichen Stars

Kommentare10

Höchste Zeit, die ewigen Schönlinge Brad Pitt, George Clooney oder David Beckham in Hottie-Rente zu schicken. Denn diese Schauspieler-Neuentdeckungen können es locker mit ihnen aufnehmen. © top.de

Louis Hofmann gilt seit der Netflix-Serie "Dark" als DIE neue deutsche Schauspielhoffnung. Das nötige Charisma bringt er dafür mit. Er hat zweifellos das Zeug, in ein paar Jahren in Hollywood zu landen. Wetten?
Von kleinen Gastrollen schaffte es Luke Grimes zu einer grösseren Nebenrolle in den "Fifty Shades of Grey"-Filmen. Was er allerdings wirklich drauf hat bewies er 2017 mit seiner verwegenen Hauptrolle in "El Camino Christmas". Einfach nur hot!
Cole Sprouse startete seine Karriere 2005 bei der Disney-Serie "Hotel Zack & Cody", wo er einen präpubertären Jungen spielte. Nach fünf Jahren Pause kehrte er 2016 ins Showbizz zurück und ergatterte direkt eine Hauptrolle in der Netflix-Serie "Riverdale". Und siehe da_ Aus dem ehemaligen Kinderstar von damals ist ein hübscher junger Mann geworden. Sein Hot-Faktor sorgt jedenfalls für zusätzliche Einschaltquoten.
Chadwick Boseman bekam lange nur Rollen in kleineren TV-Produktionen. Sein internationaler Durchbruch gelang ihm schliesslich 2018 mit dem Erfolgsfilm "Black Panther". Nicht nur sein grossartiges Schauspieltalent, auch seine Attraktivität sind seitdem Gesprächsthema. Ganz hoher Sexy-Faktor!
Jason Momoa ist wohl der absolute Inbegriff der wilden Männlichkeit. Schön, sinnlich, stark, unerschrocken. Berühmt wurde er als der Krieger Khal Drogo in der Kultserie "Game of Thrones". Ausserdem ist der gebürtige Hawaiianer bekennender Buddhist. Was für eine geniale Mischung von Mann!
Michiel Huisman gehört in die Kategorie: treuherziger Schnuckel, dem man das Märchen von der einzig wahren Liebe allzu gerne abkauft. Ein ganz feiner Kerl, einfach ein Guter - deshalb war ihm die Rolle des "Sam" in der Netflix-Produktion "Unersetzlich" wie auf dem Leib geschneidert.
Keith Stanfield durfte in dem Dokumentarfilm "Straight Outta Compton" seinen Kollegen Snoop Dog mimen. Eine grosse Ehre, nicht zuletzt weil er selbst Rapper ist. Mit seiner Hauptrolle in "Crown Heights" (2017) bewies er der Filmwelt, wie viel Talent und Charisma wirklich in ihm steckt. Wurde auch mal wieder Zeit für einen neuen sexy Bad Boy.
Thomas Sadoski ist leider an Schauspielkollegin Amanda Seyfried vergeben, aber der Star aus der Amazon-Serie "Life in Pieces" ist gerade dabei, in Sachen Fame mächtig aufzuholen. Mit seinen sanften Augen und den vollen Lippen verkörpert er vor allem den niedlichen Typ. Damit's nicht zu dolle wird, trägt er zum Glück einen dreitagebart. Das passt wunderbar zusammen!
Tom Hughes ist ein Schönling, wie er im Buche steht. Der anmutige Brite gilt als einer der vielversprechendsten Schauspiel-Newcomer. Das "Glam'Mag" wählte ihn gleich zwei Mal in Folge (2017 und 2018) zum heissesten Schauspieler der Welt. Wie viel britischer Gentleman in im steckt, ist in der TV-Serie "Victoria" zu sehen, wo er den jungen Prinz Albert verkörpert.
Zwar kein Schauspieler, aber er muss einfach auf die Liste: Adam Rippon. Bei den Olympischen Spielen 2018 hatten alle nur Augen für den Eiskunstläufer. Männlich und grazil - eine sexy Mischung. Hinzu kommt noch, dass seine Tweets unglaublich witzig sind. Selbst Anfeindungen bezüglich seiner Homosexualität begegnet er mit klugem Humor.