Model Alena Gerber (27) hatte Glück im Unglück: Fast wurde ihr fieses Glatteis zum Verhängnis.

Nach Tief Axel tobt Tief Dieter über Deutschland – und bringt klirrende Kälte, Schnee und Glatteis mit sich.

Wie hinterhältig plötzlich auftretendes Eis sein kann, musste Model Alena Gerber schmerzlich am eigenen Leib erfahren. Wie "Bild" berichtet, rutschte das Model auf der Treppe vor dem Haus ihres Freundes, Werder-Bremen-Kicker Clemens Fritz (36), aus. Der Grund: Blitzeis!

Schock-Diagnose

"Ich bin morgens die Treppenstufen runter. Die erste war noch überdacht, doch die zweite war vom Blitzeis befallen. Ich bin sofort ausgerutscht und mit dem Rücken auf eine weitere Stufe geknallt.", erzählte sie "Bild".

Warum ein GNTM-Küken nach dem anderen seine Agentur verlässt.

Da die Schmerzen nach dem Aufprall nicht nachliessen, in der Nacht sogar unerträglich wurden, fuhr Alena Gerber doch noch ins Krankenhaus. Dann der Schock. Diagnose: Wirbelbruch!

Bettruhe? Fehlanzeige!

Trotz der Verletzung jettete Alena zu einem Fotoshooting nach Kitzbühel. Ob das eine gute Idee war? Zukünftig wird die blonde Schönheit sicherlich besonders vorsichtig sein, wenn sie im Winter das Haus verlässt. Dieser Sturz hätte auch tragisch enden können.

Alena Gerber ist eindeutig noch einmal mit einem "blauen Auge" davon gekommen. Und was lernen wir aus dieser Geschichte? Am besten nur mit Spikes vor die Türe treten, wenn Dieter wütet. (LA) © top.de

Bildergalerie starten

Victoria's Secret 2016: Engelsgleiche Models

Pünktlich zur Weihnachtszeit zeigt Victoria's Secret in Paris wieder seine schönsten Dessous – und vor allem Models!