Bill und Tom Kaulitz im Wandel der Zeit

Kommentare55

Am 1. September feiern Bill und Tom Kaulitz ihren 30. Geburtstag. Das wohl derzeit berühmteste deutsche Zwillingspärchen hat sich seit den Anfängen der gemeinsamen Band Tokio Hotel optisch stark verändert. © spot on news

Eine Teenie-Band aus dem Raum Magdeburg schaffte den Durchbruch: 2005 erschien die Single "Durch den Monsun" und bescherte Tokio Hotel, bestehend aus Tom und Bill Kaulitz (Mitte li. und re.), Georg Listing (li.) und Gustav Schäfer (re.) jede Menge weiblicher Fans.
Schon damals stach ein Bandmitglied heraus: Sänger Bill Kaulitz zeigte sich gerne geschminkt, trug schwarzen Nagellack und brachte seine Haare mit viel Gel in Form. Sein eineiiger Zwillingsbruder und Gitarrist Tom hingegen setzte mit Dreadlocks und Cap auf lässige Coolness.
2006 folgte auch schon die erste (haarige) Typ-Veränderung bei Bill Kaulitz. Seine schwarzen Haare trug er fortan mit weniger Gel, dafür mit blonden Strähnen. Bruder Tom blieb seinem verfilzten Kopfhaar, den übergrossen Oberteilen und seinen Piercings treu.
Ein Jahr später wich dann auch sein stets glatt gebügelter Seitenpony: Bill Kaulitz verabschiedete sich damit von seinem Markenzeichen der Tokio-Hotel-Anfänge. Der neue Look: eine mit viel Haarspray drapierte Igelfrisur.
Für besondere Anlässe, wie hier bei der Verleihung des Viva Comet 2008, trug der Tokio-Hotel-Sänger seine Haare auch gerne wieder glatt. Verschwunden waren allerdings die blonden Highlights.
Kurz rasierte Seitenpartie und Irokese – das war der Look von Bill Kaulitz im Jahr 2009. Mit "Humanoid" veröffentlichte Tokio Hotel in demselben Jahr ihr drittes Album. Auch sein Bruder überraschte die Tokio-Hotel-Fans mit einer krassen Veränderung.
Er verabschiedete sich von seinen Dreadlocks und liess sich seine Haare zu Cornrows flechten - sein lässiger Kleidungs-Stil blieb.
"Schnipp, schnapp, Haare ab" hiess es für Bill Kaulitz 2010. Zu der Zeit arbeitete der Musiker auch zum ersten Mal als Model und lief für das Label Dsquared² auf der Mailänder Modewoche. Im gleichen Jahr zogen sich die Zwillinge nach Amerika zurück...
...und feierten bei der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" 2012 als Juroren ihr Comeback in Deutschland - Bill mit kurzer Mähne in Blond und neuem Nasenring, Tom mit bekannten Cornrows und minimal mehr Bartwuchs.
Zwei Jahre später präsentierte Tokio Hotel das Album "King of Suburbia". Die Zwillinge sind sichtlich zu Männern herangewachsen. Tom hat endgültig die weiten Shirts abgelegt und trägt jetzt Bart, Bill zeigt gerne seine Tattoos.
Bill kleidete sich immer extravaganter, während seine Bandkollegen wie hier Georg Listing weiterhin auf Understatement setzten. 2019 gründete er sogar sein eigenes Fashion Label mit dem Namen "Magdeburg - Los Angeles" und folgte seinem Interesse für Design.
Dass auch sein Bruder vom Teenie-Rocker zum modebewussten Mann wurde, hat er möglicherweise auch seiner Frau, Heidi Klum, zu verdanken: Er schlüpft immer öfter in einen schicken Anzug - lässiges Zottel-Haar inklusive.
Optische Veränderung hin oder her: Die Zwillinge rocken bis heute gemeinsam mit ihren Tokio-Hotel-Kollegen die Bühnen dieser Welt. Alles Gute zum 30. Geburtstag!