Die Kollegen haben für ihn gebetet: Rapper Eko Fresh wurde nach einem schweren Unfall ins Krankenhaus eingeliefert. Jetzt meldet er sich erstmals zu Wort.

Fans und Kollegen haben sich in den vergangenen Stunden ernsthafte Sorgen um Rapper Eko Fresh gemacht. Der 33-Jährige hatte offenbar einen schweren Unfall und lag im Krankenhaus.

Der Unfall geschah während eines Videodrehs auf Mallorca, bei dem auch sein Musiker-Kollege Samy dabei war. Er postete als Erster den Aufruf, für Eko zu beten.

Sechs Stunden vorher hatte Samy noch ein Bild gepostet, auf dem Eko und er gut gelaunt in Tennisprofi-Outfits posieren. Sowohl Fans als auch Kollegen fragten sich, was wirklich passiert war und wie es um Eko steht.

Entwarnung durch Eko Freshs Frau

Erste Entwarnung gab seine Frau Sarah am Donnerstagmorgen auf Facebook. Mit den knappen Worten "Eko geht es schon etwas besser. Wir melden uns" teilte sie ein Bild, auf dem sie Ekos Hand hält.

Selbst in diesem kleinen Ausschnitt ist Blut an seinen Fingern zu sehen.

Eko Fresh wieder entlassen

Mittlerweile hat sich Eko Fresh persönlich per Facebook gemeldet: Zu einem Foto, auf dem er vor dem Krankenhaus steht, gestützt von seinen Freunden, schreibt er: "Ich bin jetzt raus aus dem Krankenhaus, mir geht's den Umständen entsprechend besser."

Welche Umstände das genau sind, ist immer noch nicht bekannt.

Seine Musiker-Kollegen waren jedenfalls in Gedanken bei Eko Fresh. Zahlreiche Rapper wie Kool Savas, MoTrip oder Bushido nahmen Anteil und wünschten gute Besserung. (mia)


  © top.de