Helene Fischer (33) spricht im neuen "Stern" über die Schattenseiten ihres Erfolgs: Overkill, Paparazzi und Urlaube im Haus.

Für ihre Fans gibt Helene Fischer auf der Bühne derzeit wieder alles – doch hinter die Kulissen der extrem erfolgreichen Schlagersängerin blickt kaum jemand.

Helene Fischer spricht über Paparazzi

Dem "Stern" hat die Sängerin ein persönliches Interview gegeben. Laut Vorabmeldung hadert sie darin mit ihrer Bekanntheit: "Es macht mich wahnsinnig, wenn ich die Paparazzi schon morgens sehe."

Während sie von den Fotografen verfolgt wird, zeigt sie aber auch Verständnis für die Leute, die sich von ihr verfolgt fühlen: "Ich kann daher die Leute auch absolut verstehen, die das als Helene-Fischer-Overkill empfunden haben", sagt sie in Erinnerung an das Jahr 2014, als sie ihren Megaerfolg mit "Atemlos" feierte.

Bildergalerie starten

Helene Fischer live 2017/2018 auf Tour: Die ersten Konzert-Bilder der Show in Hannover

Helene Fischer kommt auf Tour(en): Endlich turnt, singt und springt sie wieder über Deutschlands Bühnen – inklusive einiger Überraschungen! Hier gibt es Aufnahmen des Auftakts in Hannover.

Danach hätte sie sich ihre erste Auszeit seit zehn Jahren gegönnt. Entspannung fand sie – abseits ihres Handys – in der Natur und auf Familienfesten.

Emotionale Reise

Apropos Familie: Die Erkundung ihrer Wurzeln in der sibirischen Stadt Krasnojarsk steht noch auf ihrer Liste. Bisher fühlte sie sich für diese "emotionale Reise" trotz aller Neugierde noch nicht bereit – aber sie spüre eine Seelenverwandtschaft mit ihrer Heimat. (mia)

Bildergalerie starten

Helene Fischer im Wandel der Zeit

Helene Fischer von 2006 bis heute: Im Zeitraffer durch die Looks und Chart-Erfolge der Schlagersängerin, die am 5. August 33 Jahre alt wird.

© top.de