Liebe für die Ewigkeit: Diese Promi-Paare sind unzertrennlich

Kommentare38

Auch bei prominenten Paaren wie Miley Cyrus und Liam Hemsworth gibt es sie, die wahre Liebe. Trotz der häufig kursierenden Trennungsgerüchten haben sie stets wieder zueinander gefunden und sind mittlerweile den Bund der Ehe eingegangen. Sehen sie hier die berühmtesten Promi-Paare, die für die Ewigkeit bestimmt sind. © spot on news

Nicht zum ersten Mal hatten Miley Cyrus und Liam Hemsworth in den letzten Wochen mit zahlreichen Trennungsgerüchten zu kämpfen, welche die Sängerin nun mit einem klaren Statement via Twitter aus der Welt schaffte. Kennengelernt haben sich die beiden bei den Dreharbeiten des Films "Mit dir an meiner Seite" (2010), in dessen Handlung sie ebenfalls ein Paar verkörpert haben.
Über die Jahre gab es zwischen den beiden Schauspielern immer wieder Höhen und Tiefen. Auf ihre Verlobung im Jahr 2012 folgte eine vorübergehende Trennung. Vier Jahre entdeckten sie ihre Liebe jedoch wieder neu und gaben sich im Dezember 2018 das Jawort.
Zu Hollywoods berühmtesten Langzeitpaaren zählen Tom Hanks und Rita Wilson. Gefunden haben sich die beiden im Jahr 1988, nachdem der Schauspieler bereits zwei Ehen hinter sich hatte. Seiner Frau zuliebe konvertierte er sogar zum griechisch-orthodoxen Glauben.
Im April dieses Jahres feierte das Paar bereits seinen 31. Hochzeitstag. Gemeinsam haben sie die beiden Söhne Chet und Truman. Hanks hat zudem zwei weitere Kinder mit in die Beziehung gebracht, die er mit Schauspielerin Samantha Lewis hat.
Sarah Jessica Parker lernte ihren jetzigen Ehemann Matthew Broderick in der New Yorker Naked Angels Theatre Company kennen.
Die "Sex and the City"-Ikone und Broderick gaben sich 1997 das Jawort. 2002 brachte Parker den gemeinsamen Sohn James zur Welt. Die beiden Zwillingsmädchen Marion Lorette und Tabitha Hodge wurden von einer Leihmutter ausgetragen.
Erst im Jahr 2001 war der Schauspieler bereit, mit seiner neuen Liebe den Bund der Ehe einzugehen. Bis heute gilt ihre Beziehung als nahezu skandalfrei. "Auch nach 25 Jahren sind wir unheimlich glücklich miteinander", verriet Brosnan im vergangenen Jahr in einem Interview. Mit ihren beiden gemeinsamen Söhnen Dylan und Paris führen sie ein inniges Familienleben.
Sie gelten als das DAS Glamour-Paar in Grossbritannien: David und Victoria Beckham lernten sich 1997 genau zu der Zeit kennen, als ihre Karrieren auf dem Höhepunkt standen - sie als Mitglied der berühmten Spice Girls, er als hochangesehener Fussballprofi.
Am 4. Juli 1999 heiratete das Paar. Mit ihren vier gemeinsamen Kindern, Brooklyn, Harper, Romeo und Cruz pflegen die Beckhams ein harmonisches Familienleben. Auch sie mussten mit der Zeit kursierenden Trennungsgerüchten trotzen. In diesem Jahr haben sie bereits ihren 20. Hochzeitstag gefeiert.
Seit 1997 ist Schauspieler Will Smith nun schon mit seiner Gattin, Jada Pinkett, verheiratet. Wie es der Zufall so wollte, sollte die hübsche Sängerin und Schauspielerin in der Serie "Der Prinz von Bel-Air", mit der sich Smith in der Filmwelt einen Namen machte, ausgerechnet seine Freundin spielen. Ihre Grösse von 1,52 Metern machte ihr jedoch einen Strich durch die Rechnung.
Ihre Kinder Jaden und Willow verfolgen im Showbusiness bereits ihre eigenen Karrieren. Der heute 20-jährige Jaden wurde durch seine Rollen in "Das Streben nach Glück" und in "Karate Kid" bekannt. Willow debütierte im Alter von sieben Jahren an der Seite von Vater Will Smith in "I Am Legend".
Schauspiel-Legende Hugh Jackman fand mit der australischen Darstellerin Deborra-Lee Furness die Liebe seines Lebens. Das Paar ist bereits seit 1996 glücklich verheiratet. Kennengelernt hatten sie sich am Set der australischen TV-Serie "Correlli".
Ehrlichkeit sei "ohne Zweifel das Wichtigste" in einer Ehe, sagte Jackman erst im April in einem Interview. Um eine Familie zu gründen, entschied sich das Paar für den Weg der Adoption. Sohn Oscar und Tochter Ava stehen bei ihnen an erster Stelle.