Stars

Diese Stars glauben tatsächlich an Aliens

Kommentare47

Auch bei den Promi gibt es viele, die an ausserirdisches Leben glauben. Darunter Mega-Stars wie Katy Perry oder Robbie Williams. © spot on news

Katy Perry zieht sich nicht nur gerne ausserirdisch an, sondern ist von der Existenz von Leben ausserhalb der Erde überzeugt. Darüber sprach sie bereits in mehreren Interviews. Doch sie ist bei Weitem nicht der einzige Star, der an Aliens glaubt, wie diese Bildstrecke beweist.
Schon in den 1960er-Jahren erzählte Mick Jagger von seinen eigenen Erfahrungen mit ausserirdischem Leben. Er sei beim Campen von einem Geräusch geweckt worden und habe anschliessend ein Raumschiff am Himmel gesehen.
Dennis Kucinich ist ein angesehener US-amerikanischer Politiker. Der Demokrat erklärte einst bei einer Wahlkampfveranstaltung, dass er über seinem Haus in Washington ein Ufo gesehen habe.
Insektenartige Wesen sollen John Lennon in seiner Wohnung besucht haben. Sie sollen seine Gedanken mit Telepathie gesteuert und ein kleines Metall-Ei hinterlassen haben. Das behauptete er zumindest.
Tom DeLonge war lange Teil der Band Blink-182 und ist der festen Überzeugung, dass es Aliens gibt. Angeblich hat er sogar Beweise dafür.
Eine Begegnung hatte Tom Cruise zwar nicht mit Ausserirdischen, aber er glaubt daran, dass der Mensch nicht alleine ist.
Aliens waren schuld, dass Zayn Malik One Direction verliess. Sie seien ihm im Traum begegnet. Das war der Moment, indem er wusste, dass er die Band verlassen musste.
"Grease"-Star Olivia Newton-John hat eigenen Erzählungen zufolge mit 15 Jahren ein Ufo gesehen. Es sei silberfarben gewesen und extrem schnell geflogen.
Van-Halen-Frontmann Sammy Hagar wurde angeblich mit 20 Jahren von zwei Aliens besucht. Er glaubt, als Testobjekt der ausserirdischen Wesen gedient zu haben.
Auch Alicia Keys glaubt ganz fest an Ausserirdische. Sie habe auch schon einmal eine entsprechende Beobachtung am Himmel gemacht.
Victoria Beckham sah einst einen leuchtenden Punkt über ihrem Haus und twitterte sofort darüber. In ihren Augen gab es nur ein einzige Erklärung: ein Ufo!
Halle Berry hatte noch keine Begegnung, glaubt aber fest daran: Irgendwo da draussen gibt es Aliens, denn die Menschheit kann nicht die einzige Spezies sein.
1969 meldete der spätere US-Präsident Jimmy Carter den Behörden, dass er ein Ufo gesehen habe. Auch später rückte er nicht von seinem Glauben ab, dass es Aliens gibt. Einen Beweis bliebt er allerdings auch im Amt schuldig.
Russell Crowe postete vor einiger Zeit ein angebliches Ufo-Video auf Twitter, das er selber aufgenommen haben will. Für ihn steht fest: Das waren Ausserirdische!
"Nanny"-Star Fran Drescher verriet in einem Interview, dass sie gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Peter Jacobson mit Aliens in Berührung kam. Demnach seien den beiden Chips implantiert worden.
Peter André berichtet ebenfalls über skurrile Begegnungen mit mehreren Aliens und Ufos. Der Ex von Katie Price kennt sogar verschiedene Arten von Ausserirdischen.
Neue Themen
Top Themen